Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

02.02.2015 – 14:18

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter flüchteten - Erftstadt

POL-REK: Täter flüchteten - Erftstadt
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Polizei sucht Zeugen.

Als die Bewohner eines Hauses an dem Bertha-von-Suttner-Weg in Erftstadt-Liblar am Samstag (31. Januar) um 20:30 Uhr zurückkehrten, flüchteten drei oder vier unbekannte Personen aus dem Haus über das Gartengrundstück in Richtung eines Waldgebietes. Wie sich herausstellte, hebelten die Unbekannten ein Fenster auf und gelangten so in das Tatobjekt. Im Haus wurden Schränke und Schubladen durchsucht. Ermittlungen zur Tatbeute dauern an.

Die Täter werden als ungefähr 25 Jahre als und dunkel gekleidet beschrieben. Eine Person trug ein "Baumfällerhemd" mit einer dunkelfarbenen Steppweste.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung