Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frontalzusammenstoß/ Bedburg

Symbolbild_Unfallaufnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die 76-jährige Fahrerin eines Pkw verletzte sich schwer.

Die 76-Jährige fuhr Dienstagnachmittag (13. August, 16.15 Uhr) mit ihrem Pkw auf der Albert-Schweitzer-Straße in Richtung St.-Rochus-Straße. An der Einmündung Steifensandstraße bog sie nach links in diese ab. Sie übersah einen ihr entgegenkommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Pkw-Fahrerin verletzte sich schwer, der Fahrer (54) des Lkw blieb unverletzt. Ein Rettungswagen brachte die 76-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 11.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: