Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Gymnich Polizei sucht Unfallflüchtige
Fahrzeugdiebe

      Erftkreis (ots) - Einen auffällig langsam und
offensichtlich orientierungslos fahrenden Pkw wollte eine
Streifenwagenbesatzung am gestrigen Sonntagabend (27.05.01)
unmittelbar hinter der Autobahnausfahrt Erftstadt-Gymnich
anhalten und kontrollieren. Als die Beamten eindeutige
Anhaltezeichen gegeben und der Pkw-Fahrer den nachfolgenden
Streifenwagen bemerkte hatte, beschleunigte der Mann und fuhr -
von der Autobahnabfahrt Gymnich kommend - mit Vollgas in
Richtung Gymnich davon. In der Ortslage Gymnich verlor der
Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr auf dem
Pater-Kentenich-Platz gegen die Plattform eines Auto-Scooters.
Hierbei entstand leichter Sachschaden. Zeitgleich verließen
Fahrer sowie zwei weitere männliche Insassen fluchtartig das
Fahrzeug und liefen in Richtung Haagstraße davon.
    Bisherige Such- und Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen
erfolglos. Eine Überprüfung des an der Unfallstelle
zurückgelassenen Fahrzeugs ergab, dass dieses in der vergangenen
Woche in Erkelenz gestohlen worden war.

Die drei Pkw-Insassen werden wie folgt beschrieben:     alle ca. 180 cm groß und kräftige Statur, Glatze bzw. sehr kurze, blonde Haare.     Der Fahrer war bekleidet mit einer bordeaux-roten Jacke (Blouson); einer der Beifahrer war ganz in schwarz gekleidet.     Hinweise erbittet die Polizei in Kerpen unter Tel. 02237 / 97302 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: