Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer schwerverletzt - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Zeugen leisteten Erste Hilfe und riefen den Rettungswagen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern (Donnerstag, 25. April) um 12:00 Uhr auf der Badorfer Straße in Höhe der Hausnummer 12. Dort geriet ein 44-jähriger Motorradfahrer vermutlich auf einer Öllache ins Rutschen und stürzte. Drei Zeugen halfen dem Mann bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Der 44-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Zeugen fuhren ohne Angabe ihrer Personalien davon.

Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 2.500,-- Euro.

Die Polizei sucht die zwei Zeugen, die möglicherweise etwas zum Unfallhergang oder zum Verursacher der Öllache sagen können. Darunter befindet sich ein Fahrer eines Lieferdienstes, der an der Unfallstelle hielt und half. Hinweise an das Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: