Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Einhundertmarkschein geraubt

      Erftkreis (ots) - Einem 18-Jährigen sind gestern gegen
16.00 Uhr 100,00 DM aus der Geldbörse entwendet worden, nachdem
ihn ein ca. 180 cm großer, schlanker, schwarzhaariger Mann im
Fahrstuhl eines Wohnhauses in der Südweststraße gegen die Wand
gedrückt und ihm nach kurzem Gerangel die Geldbörse geraubt
hatte. Der mit Jeanshose und hellblauem Pullover bekleidete
Täter floh danach über das Treppenhaus in unbekannte Richtung
davon.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Bergheim unter
02271 – 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: