Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Leichtverletzte nach Unfall/ Frechen

POL-REK: Zwei Leichtverletzte nach Unfall/ Frechen
Unfallaufnahme_ Beispielfoto

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 37-jährige und eine 43-jährige Frau verletzten sich bei einem Frontalunfall leicht.

Die 37-jährige Autofahrerin fuhr am Mittwochmorgen (13. März, 07.30 Uhr) auf der Alfred-Nobel-Straße in Richtung Frechen Innenstadt. In Höhe einer Fahrzeug-Niederlassung fuhr sie an dem Sattelzug eines 63-Jährigen vorbei. Der war mit seinem Fahrzeug liegen geblieben. Die 37-Jährige fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit der entgegenkommenden 43-Jährigen kam. Beide Frauen wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An der Sattelzugmaschine, sowie an beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 13.000 Euro. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: