Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rotlicht missachtet

Frechen (ots) - In Frechen kam es zu einem Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Es entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden. Am Samstagmorgen gegen 07:50 Uhr ereignete sich der Unfall im Stadtteil Königsdorf.

Eine 24-jährige Frau aus Pulheim befuhr die Aachener Straße von Königsdorf kommend in Richtung Köln-Weiden. Im Einmündungsbereich Mühlenweg übersah sie, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung Rotlicht zeigte. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit einem anderen Pkw. Dieser bog vom Mühlenweg in die Aachener Straße ein. Durch die Kollision kam die Unfallverursacherin von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen einen Baum und wurde leicht verletzt. Auch die beiden Insassen in dem anderen Wagen wurden leicht verletzt. Der 43-jährige Fahrer und sein 50-jähriger Mitfahrer erlitten Prellungen.

Alle Beteiligten wurden zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: