Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

      Erftkreis (ots) - Am Abend des 4.11.2000 befuhr der Fahrer
eines Motorrollers (17) die Kurfürstenstraße; auf dem Fahrzeug
befand sich ein 18-jähriger Sozius.
    Um 19.10 Uhr wurde der Roller von einem weiteren Motorroller
überholt, der ebenfalls mit zwei Personen besetzt war. Während
der Vorbeifahrt trat der Mitfahrer dieses Rollers gegen das
Zweirad des 17-Jährigen, wodurch dieser zu Fall kam. Die
Verursacher flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.
    Beide Personen verletzten sich leicht. Sie wurden von einer
Zeugin zur Polizeiwache Brühl gefahren und dort abgesetzt. Die
Personalien dieser Frau wurden von den Geschädigten nicht
festgehalten.

    Die Polizei bittet die Autofahrerin, die offensichtlich auch Zeugin des Vorfalls war, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: