Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Zeit: Montag, 18.09.2000, 20.55 Uhr Ort: Hürth, Krankenhausstraße, Höhe Sana-Krankenhaus Art. Verkehrsunfall mit verletzter Motorrollerfahrerin

    Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Montagabend auf der Krankenhausstraße in Hürth, als eine 21-jährige Pkw-Fahrerin beim Einfahren in den fließenden Verkehr eine von hinten herannahende 19-jährige Rollerfahrerin übersah, die die Krankenhausstraße aus Richtung Horbellerstraße kommend in Fahrtrichtung Köln befuhr.     Beim Aufprall auf den Pkw der 21-Jährigen stürzte die Rollerfahrerin und wurde dabei verletzt. Sie musste anschließend dem in unmittelbarer Nähe gelegenen Krankenhaus zugeführt werden. Es entstand mittelschwerer Sachschaden.

Zeit: Dienstag, 19.09.2000, 07.30 Uhr Ort: Bedburg, Erkelenzer Straße / Millendorfer Straße Art: Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Leichte Verletzungen erlitt eine 37-jährige Pkw-Führerin am Dienstagmorgen in Bedburg, als sie beim Linksabbiegen in die Millendorfer Straße den Vorrang eines 29-jährigen Mannes aus Bedburg mißachtete, der mit seinem Lkw die Erkelenzer Straße in Richtung Harffer Schloßallee befuhr. Die Frau hatte die Erkelenzer Straße im Gegenverkehr befahren.     Sie wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen dem Krankenhaus zugeführt. Ihr Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in mittlerer Höhe.

Zeit: Dienstag, 19.09.2000, 17.47 Uhr     Ort: Frechen, Bonnstraße (L 183) / Rudolf-Diesel-Straße / Werner-von-Siemens- Straße Art: Tödlicher Verkehrsunfall

    Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Frechen erlitt ein 11-jähriges Mädchen aus Frechen tödliche Verletzungen.     Die 11-Jährige hatte sich nach Zeugenaussagen zunächst mit Freundinnen auf dem Gehweg in Höhe des Kreuzungsbereiches aufgehalten und war plötzlich mit ihrem Kickboard auf die Fahrbahn der Bonnstraße gefahren, um diese zu überqueren.     Beim Überqueren der Bonnstraße wurde das Mädchen von einem in Richtung L 277 (Kölner Straße) fahrenden Kraftomnibus erfaßt und von diesem überrollt. Trotz eines sofortigen Abbremsens und Ausweichversuchs gelang es dem 29-jährigen Busfahrer nicht mehr, eine Kollision zu verhindern.     Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde die 11-Jährige zunächst mit dem Rettungshubschrauber der Uniklinik Bonn zugeführt. Dort erlag sie kurze Zeit später ihren Verletzungen.     Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.     Die Unfallaufnahme erfolgte unter Hinzuziehung eines Sachverständigen. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 52-4231

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: