Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Raubüberfall auf Tankstelle

      Erftkreis (ots) - Am Donnerstagnachmittag (7.9.2000) betrat
ein bewaffneter Einzeltäter den Verkaufsraum der Jet-Tankstelle
auf der Venloer Straße.
    Um 16.45 Uhr bedrohte der Unbekannte den Kassierer (56) mit
einem schwarzen Trommelrevolver und forderte mit den Worten «Gib
Geld raus, schnell», die Herausgabe des Kasseninhalts. Der
Bedrohte verstaute mehrere Geldscheine in eine vom Täter
mitgeführte kleinere weiße Plastiktüte und händigte sie ihm
danach aus.
    Auf dem Tankstellengelände stieg der Unbekannte auf ein am
Kassenraum abgestelltes Rennrad und fuhr nach rechts in Richtung
Pulheim-Stommeln davon.
    Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter, unterstützt
durch die Besatzung eines Polizeihubschraubers, verliefen
ergebnislos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 30 bis 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schmale Statur, dunkelblonder Dreitagebart     bekleidet mit dunklem Wollpullover, beige- / kakifarbener Hose, Baseballkappe trug Sonnenbrille mit runden Gläsern.

    Täterhinweise werden an das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: