Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

20.09.2010 – 13:23

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Klütten auf der Bundesstraße

Kerpen/Frechen (ots)

Zwischen 08:15 Uhr und 10:35 Uhr musste heute (20. September) die Bundesstraße 264 im Berufsverkehr zeitweise wegen einer Verunreinigung gesperrt werden.

Seinen LKW und dessen Anhänger hatte ein 30-jähriger in Frechen mit Briketts beladen. Auf der Bundesstraße 264 zwischen der Heisenbergstraße und der Maximilianstraße in Kerpen löste sich aus unbekannten Gründen die Halterung der linken Bracke des Anhängers und circa 3 - 3,5 Tonnen der gepressten Braunkohle fielen auf die Fahrbahn. Ungefähr 130 Meter lang war die Klüttenspur. Polizeibeamte des Verkehrsdienstes und der Polizeiwache Kerpen kamen mit drei Funkstreifenwagenbesatzungen und regelten den Verkehr. Die Straße wurde durch einen Radlader, der aus dem nahe liegenden Industriegebiet zur Unterstützung herangeholt wurde und der Straßenmeisterei mitsamt einer Kehrmaschine wieder gereinigt. Ob dem Fahrer des Lastzuges ein Vorwurf gemacht werden kann oder ob es sich um einen technischen Defekt handelt, wird zurzeit ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis