Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

23.08.2000 – 10:25

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Einbruch in ein Autohaus

      Bergheim (ots)

In der Nacht von Montag, 21.08.2000 –
18.30 Uhr, zu Dienstag, 22.08.2000 – 06.50 Uhr, wurde in das
Autohaus Pedrotti auf der Lechenicher Straße in Bergheim
eingebrochen.
    Unbekannte entwendete zwei Neufahrzeuge, zwei Laptops mit
Zubehör und 15 Kartons Prospektmaterial des Autohauses.
    Bei den Neufahrzeugen handelt es sich um ein silbernes Audi
TT/Rolster – Fahrzeug mit den ebenfalls entwendeten amtlichen
Kennzeichen BM – P 8080 und um ein Audi S 8 – Fahrzeug,
silberfarben, mit den amtlichen Kennzeichen BM – P 908. Der Wert
der Fahrzeuge beträgt insgesamt 240.000,00 DM. Beide Fahrzeuge
werden mit Originalschlüsseln geführt.
    Der Wert der entwendeten Laptops beträgt insgesamt 12.000,00
DM.
    Die unbekannten Täter hatten die Umzäunung des
Autohausgeländes überstiegen und ein Fenster der Verkaufsräume
aufgehebelt. Aus den Ausstellungsräumen entwendeten sie die
Fahrzeuge.
    Am Nachmittag meldete ein Spaziergänger dem 3. Polizeirevier
in Offenbach den Fund von 15 Kartons Prospektmaterial des
Autohauses Pedrotti. Der Mann hatte die Kartons im Waldgelände
Buchheimer Weiher in Offenbach gefunden.

    Hinweise zum Tathergang und vor allem zu der illegalen Prospektentsorgung in Offenbach bitte an das Kriminalkommissariat in Bergheim unter Ruf: 02271 – 81 – 2567.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis