Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei Zusammenstoß schwer verletzt

Pulheim (ots) - Am Donnerstagabend (26. November) um 24.55 Uhr kam es an der Kreuzung Bonnstraße/Donatusstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Frauen schwer verletzt in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung eingeliefert.

Nach den bisherigen Ermittlungen wollte eine 20-Jährige aus Richtung Pulheim kommend nach links in die Donatusstraße abbiegen. Eine 48-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Bonnstraße in Richtung Pulheim. Es kam zum Zusammenstoß. Beide PKW wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Angehörige wurden verständigt. Der Sachschaden beträgt mehr als 9.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachteten, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: