Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter entlassen

Hürth (ots) - Wir berichteten heute (12. November) um 11.10 Uhr von der Festnahme eines 22-Jährigen. Den Mann, der in seiner Vernehmung keine Angaben machte, erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Freiheitsberaubung.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Köln musste der Mann wegen fehlender Haftgründe entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: