Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

14.08.2009 – 12:26

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schwer verletzt nach Wohnungsbrand

Elsdorf (ots)

Am Donnerstag (13. August) gegen 22:00 Uhr wurde wegen eines Wohnungsbrandes auf dem Michaelisweg die Feuerwehr alarmiert. Der alleinige Bewohner wurde schwer verletzt geborgen.

Bei dem Brandobjekt handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus. Ein Zeuge benachrichtigte Anwohner des Nachbarhauses über die starke Rauchentwicklung. Sie alarmierten die Feuerwehr. Der 40-jährige Mann konnte durch die Feuerwehr schwer verletzt aus dem Haus geborgen werden. Nach Angeben der Ärzte besteht Lebensgefahr. Die Ursache des Wohnungsbrandes ist ungeklärt. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell