Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

28.07.2009 – 12:30

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub auf Spielhalle

Wesseling (ots)

In der Zeit von 23:30 - 23:40 Uhr überfielen am Montag (27. Juli) zwei maskierte Männer die Spielhalle "Let's Play" auf der Flach-Fengler-Straße. Ein paar Minuten vorher verließen drei Kunden das Ladenlokal. Sie werden dringend als Zeugen gesucht.

Zur Tatzeit betraten zwei maskierte Personen die Spielothek. Einer von Ihnen war mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe mit langem Lauf bewaffnet. Der andere mit einem Brecheisen. Sie drohten den anwesenden Gästen und der Angestellten mit den Waffen. Unter Vorhalt der Schusswaffe forderten sie die Angestellte, in gebrochenem Deutsch mit slawischem Akzent, auf, Bargeld in einen mitgebrachten schwarzen Rucksack zu packen. Mit der Beute, einem dreistelligen Eurobetrag, verließen sie das Ladenlokal. Sie wurden von den Zeugen verfolgt, die beobachteten, dass die Täter in einen direkt hinter dem Ladenlokal auf der Raiffeisenstraße geparkten dunklen PKW-Kombi stiegen und über den Westring davon fuhren. Als sie in den PKW einstiegen, waren die Scheinwerfer des Fahrzeugs bereits eingeschaltet. Beschreibung Täter 1: Circa 175 Zentimeter groß, schlank, circa 25 Jahre alt, schwarze Skimaske (?), dunkel gekleidet, schwarze Lederhandschuhe, slawischer Akzent, führte Schusswaffe und Rucksack mit. Beschreibung Täter 2: Circa 165 - 175 Zentimeter groß , breite (bullige) Statur, circa 25 Jahre alt, gleiche Maskierung und farblich gleiche Bekleidung wie Täter eins, führte das Brecheisen.

Besonders die eingangs erwähnten drei Personen, die zur Tatzeit das Ladenlokal verlassen haben, werden als Zeugen dringend gesucht. Sie und Zeugen, die etwas zu den Tätern oder der Tatausführung sagen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 31, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis