Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter LKW-Diebstahl

Pulheim (ots) - Am Montag (01. Juni) gegen 02:20 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter einen LKW mit einer Kupferladung von einem Firmengelände zu entwenden.

Auf das Firmengelände einer Spedition auf der Donatusstraße kletterten zwei Täter über die 2 Meter hohe Mauer. Sie versuchten das Hoftor von innen aufzubrechen. Zuvor hatten sie die Beifahrertüre eines mit 25 Tonnen Kupfer beladenen LKWs auf dem Innenhof aufgebrochen und am Zündschloss manipuliert. Nachdem der 39-jährige Zeuge auffällige Geräusche auf dem Innenhof der Spedition bemerkte, schaltete er die Hofbeleuchtung ein. Das Licht vertrieb zwei etwa 20-jährige Täter, die unerkannt flüchten konnten. Nach Angaben des Zeugen waren sie mit Jeansjacke und Jeanshose bekleidet. Nähere Angaben zu den Personen liegen nicht vor. Die Täter hinterließen am Tatort ein Walkie-Talkie, sowie eine schwarze Stofftasche mit Reißverschluss. In ihr befand sich entsprechendes Tatwerkzeug.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat in Bergheim unter der Telefonnummer 02233/52-0

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: