Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kupfer gestohlen

Brühl (ots) - Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Dienstag (31. März) von einem Firmengelände an der Hasenkaule mehrere hundert Kilogramm Kupferschrott.

In der Nacht durchtrennten unbekannte Täter mit einem Seitenschneider den Maschendrahtzaun des Geländes. Sie entwendeten aus dort aufgestellten Gitterboxen den Kupferschrott. Beim Verlassen des Geländes ließen die Täter den Seitenschneider zurück. Das Gerät wurde sichergestellt.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Regionalkommissariat Brühl unter Telefonnummer 02233/520 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: