Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

10.02.2009 – 14:06

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tankbetrüger in Untersuchungshaft - Bergheim

Bergheim (ots)

Ein 24-jähriger Mann sitzt seit Dienstag (10. Februar) wegen Tankbetrug und Kennzeichendiebstahl in Untersuchungshaft. Der Mann steht im dringenden Verdacht, in acht Fällen an Tankstellen im Raum Bergheim und Kerpen getankt und sich anschließend ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht zu haben.

Ende Dezember wurden Kennzeichen von einem Auto in Elsdorf gestohlen. Anfang Januar tauchte der rote Opel Astra des Tatverdächtigen mit den in Elsdorf gestohlenen Kennzeichen an einer Tankstelle in Bedburg auf. Der Fahrer tankte und fuhr vom Tankstellengelände, ohne zu bezahlen. Dies wiederholte sich bis zum 20.01.09 dreimal an Tankstellen in Bergheim und Kerpen. Am 21.01.09 hatte der 24-Jährige mit seinem Auto einen Verkehrsunfall in Bergheim-Glesch. Dabei entstand an dem Fahrzeug Totalschaden. Fortan tauchte ein goldfarbener VW-Golf mit den in Elsdorf gestohlenen Kennzeichen an vier Tankstellen in Bergheim und Kerpen auf. Der Fahrer tankte und verschwand anschließend vom Tankstellengelände. Als der 24-Jährige erneut eine bereits betroffenen Tankstelle aufsuchte, informierte der Inhaber die Polizei. Die Ermittler des Regionalkommissariats werteten die Videoaufzeichnungen der geschädigten Tankstellen aus. Sie kamen zu dem Schluss, dass der 24-Jährige aufgrund seines Aussehens in allen genannten Fällen als Täter in Frage kommt.

Der dringend tatverdächtige 24-Jährige wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Er schickte den Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, in Untersuchungshaft. Der Fall wird schon in der kommenden Woche vor dem Amtsgericht in Bergheim verhandelt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis