Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Erftstadt (ots) - Am 11.10.2008 (Samstag) befuhr gegen 14:38 Uhr ein 52jähriger Mann aus Kreuzau mit einem Traktor und zwei Anhängern den Siedlerweg aus Richtung L162 kommend in Richtung L495.

Zwischen den Verlängerungen Kehler Weg und Sonnenweg kam dem Traktorfahrer auf dem Siedlerweg ein 52jähriger Kölner auf seinem Fahrrad entgegen.

Als man einander passieren wollte, stürzte der Radfahrer aus bislang ungeklärten Gründen, als sich der hintere der beiden Anhänger des Traktors in dessen Höhe befand.

Dabei geriet der Kölner unter den Anhänger, wurde überrollt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der Traktorfahrer erlitt einen Schock und wurde zur Behandlung dem Krankenhaus in Erftstadt zugeführt.

Sowohl das Traktorgespann als auch das Fahrrad wurden durch die Polizei sichergestellt.

Ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: