Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fitnessstudio im Finkenweg ausgeraubt

Bedburg (ots) - Drei unbekannte Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren überfielen am Samstag, 03.05.08 um 17.20 Uhr ein Fitnessstudio in Bedburg und raubten eine dreistellige Summe Bargeld aus der Kasse.

Unter dem Vorwand ein Probetraining machen zu wollen, sprachen die Jugendlichen im Fitnessstudio die Angestellte an. Später forderten sie das Geld aus der Kasse. Die Angestellte weigerte sich. Daraufhin zog einer der Täter ein Messer hervor und bedrohte sie damit. Ein anderer Täter nahm das Bargeld aus der Kasse. Sie flüchteten anschließend alle drei in Richtung Erft. Die Täter waren 14 bis 18 Jahre alt, zirka 1,65 - 1,70 m groß und trugen blaue Jeans, Sweatshirts und Turnschuhe. Eins der Sweatshirts war besonders auffällig. Es war blau mit mittig aufgetragener weißer Aufschrift und auf der linken Brust eine rot/weiße Flagge. Ein Täter hatte lange, blonde Haare und sprach akzentfrei Deutsch. Die beiden anderen Täter hatten kurze, schwarze Haare und sprachen Deutsch mit Akzent. Das Kriminalkommissariat 31 bittet Zeugen, die in der Nähe des Fitnessstudios verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: