CSU-Landesgruppe

"CSU-Landesgruppe
Zeitlmann: Rot-Grün beseitigt Ehe und Familie als Leitbild unserer Gesellschaft"

Berlin (ots) - Zu den rot-grünen Beschlüssen über die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare erklärt der innen- und rechtspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Wolfgang Zeitlmann: Rot-Grün greift Ehe und Familie an. Die Einigung von Rot-Grün über die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare ist nichts anderes als die Abschaffung des besonderen Schutzes für Ehe und Familie. Nach den rot-grünen Vorstellungen sollen gleichgeschlechtliche Partner einen gemeinsamen Familiennamen führen können, Verwandtschaftsverhältnisse die Folge sein können und diese Partnerschaften auch sonst die gleichen Wirkungen wie eine Ehe haben. Die Behauptung von Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin, eine Ehe werde es für gleichgeschlechtliche Partner nicht geben, erweist sich damit als Lug und Trug. Die CSU-Landesgruppe lehnt eine rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften mit Ehe und Familie ab. Die herausragende Bedeutung von Ehe und Familie ist durch die Verankerung in unserer Verfassung untermauert. Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung entschieden, dass die Ehe nach Artikel 6 Abs. 1 GG eine umfassende, grundsätzlich unauflösbare Lebensgemeinschaft von Mann und Frau ist. Die Pläne der rot-grünen Koalition laufen auf die Homo-Ehe hinaus. Die grundgesetzlich geschützte Ehe soll damit entwertet werden. Die gleichgeschlechtliche Quasi-Ehe ist nicht nur der Versuch, das Grundgesetz auszuhebeln, sondern in erster Linie der rot-grüne Versuch, Ehe und Familie als Leitbild unserer Gesellschaft zu beseitigen. ots Originaltext: CSU-Landesgruppe Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Pressestelle Tel.: 030/227-52138/52427 Fax: 030/227-56023 Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: