DIE ZEIT

Career Service Network und DIE ZEIT laden ein zur Informationsveranstaltung "Geistes- und Sozialwissenschaftler im E-Learning"

    Hamburg (ots) - Das studentische Netzwerk Career Service Network (CSN) bietet in Kooperation mit der Wochenzeitung DIE ZEIT eine Reihe von Informationsveranstaltungen zum Karriereeinstieg speziell für Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer.

    Die nächste Veranstaltung hat zum Thema:

    Geistes- und Sozialwissenschaftler im E-Learning

    Die Bedeutung des Lernens wächst. Wissen muss stets neu erworben und den sich wandelnden Ansprüchen angepasst werden. E-Learning wird dabei immer populärer: Das "digitale Lernen" unabhängig von Zeit und Ort ist schnell und kostengünstig - die Einsatzbreite reicht von Schulen über Universitäten bis hin zur unternehmensinternen Weiterbildung. Doch was ist E-Learning genau und welche Berufsperspektiven bietet es? Sicher ist, dass hierbei keineswegs IT-Spezialisten gefordert sind - bei der Konzepterstellung und mediendidaktischen Gestaltung sind gerade die Kompetenzen von Geistes- und Sozialwissenschaftlern gefragt.

    Drei Referenten mit geistes- und sozialwissenschaftlichem Hintergrund erklären, was unter dem Begriff E-Learning zu verstehen ist. Sie berichten über ihre Tätigkeit und zeigen Chancen sowie Anforderungen des Berufsfeldes auf. In einer anschließenden Diskussion werden die Fragen des Publikums beantwortet.

    Ort und Zeit:

    Donnerstag, 11. Juli 2002 um 18 Uhr im Haus der Wirtschaft     Raum VR 1, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin, U-Bahn Ernst-Reuter-Platz

    Die Referenten:

    Prof. Wilfried Hendricks - Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der TU     Seine universitären Arbeitsschwerpunkte sind Informations- und Kommunikationstheorien im Bildungssektor, insbesondere Multimedia und Telelernen sowie die Qualität von Bildungssoftware und Telearbeit. Wilfried Hendricks ist Initiator des "digita - Deutscher Bildungssoftware Preis".

    Thomas Flum - digital spirit GmbH     Seit 1995 ist er Geschäftsführer des E-Learning Anbieters digital spirit. Davor war er u.a. als Leiter der Multimedia Abteilung bei der Lufthansa Informationstechnik und Software GmbH tätig.

    Martin Hüppe - Cornelsen Verlag GmbH Bereich Neue Medien     ist Geschäftsführer des Verlagsbereichs Neue Medien im Cornelsen Verlag und seit 1999 auch von der Cornelsen-Tochter Lernland GmbH. Lernland entwickelt und betreibt Internetangebote für Schüler.

    Informationen zu den Veranstaltungen und zum Netzwerk: www.career-service-network.de


ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

CSN-Kontakt
Manja Buschewski
Tel: 030 - 390 390 80
E-Mail: presse@career-service-network.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: