DIE ZEIT

Karin Stoiber und Tochter Constanze Hausmann im ZEIT-Gespräch

    Hamburg (ots) - Karin Stoiber, Frau des Kanzlerkandidaten Edmund
Stoiber, spricht in der ZEIT mit ihrer Tochter Constanze Hausmann
über ihr Verhältnis zueinander, ihr Frauenbild und ihre unerfüllten
Sehnsüchte.
    
    Constanze Hausmann: "Ich bin sehr behütet aufgewachsen, aber
durchaus auch mit Strenge. In der Pubertät dachte ich mir schon
manchmal, mein Gott, meine Eltern verstehen mich nicht. Vor allem
meine Mutter war strenger als mein Vater. Heute sage ich: Es war
schon die richtige Mischung aus Zuwendung und Strenge."
    
    Karin Stoiber, für ihre Tochter die perfekte Mutter, versucht,
"immer so zu sein, wie ich bin". Unkontrolliert sei sie "nur beim
Fußball. Gelegenheit gibt es dazu ja genug: Ich gehe mit meinem Mann
regelmäßig zu den Bundesligaspielen". Sie achtet auf ihre
Aussenwahrnehmung: "Ich glaube, es ist jedem Menschen wichtig, dass
er mit seiner Umgebung zurechtkommt, dass er auch angenommen wird und
Anerkennung erfährt. Das ist doch nur natürlich."
    
    Mutter wie Tochter sehnen sich nach ein bisschen mehr Freiheit:
"Ich würde so gerne privat reisen, weil ich mich danach sehne,
irgendwo unerkannt zu sein" sagt Karin Stoiber. Constanze Hausmann
hat manchmal Sehnsucht nach ihrem früheren Leben, "zum Beispiel nach
einem völlig unbeschwerten Wochenende".
    
    Das komplette ZEIT-Interview (DIE ZEIT Nr. 28, EVT 04.07.2002)
    zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                                                                              
                                                  
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder
Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
(Tel.: 040/ 3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: