DIE ZEIT

Wladimir Kaminer: Mein Leben mit den Medien

    Hamburg (ots) - "Ich finde es faszinierend, dass unsere Stars, wenn sie mir auf der Straße begegnen, ganz anders aussehen als in der Gala. Der Grund ist einfach. Sie haben zwei Leben: ein echtes und ein Leben als Phantomgestalt. Gala macht sie zu besonders schönen Phantomen, zu Göttern unserer Zeit - von denen wir lernen, dass alles doch bleibt, wie es ist: die Liebe, der Schmerz - und die Polygamie. Gala ist Deutschlands bester Götterbote."

    Wladimir Kaminer ist Schriftsteller ("Russendisko")


ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena
Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/
3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: