DIE ZEIT

Luxusschlitten contra Kleinwagen

    Hamburg (ots) - "Immer mehr erfolgreiche Menschen wollen sich durch ein besonderes Produkt, etwa die Größe oder die Marke ihres Autos differenzieren", sagt Mercedes-Chef Jürgen Hubbert in der neuen Wochenausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT. Eine andere Gruppe entscheidet sich "für das intelligente Kleinfahrzeug". Schwierigkeiten haben die Hersteller, die Ihr Angebot dazwischen angesiedelt haben.

    Die Befürchtung, reiche Menschen in Ländern mit islamischer Bevölkerung könnten nach dem 11. September Angst haben, Luxusautos aus dem Westen, wie den neuen Maybach zu fahren, hat er nicht: "Es gab seitdem für Maybach keine einzige Stornierung". Dennoch bleibt Hubbert realistisch: "Ich hänge nicht der Illusion nach, dass es immer nur aufwärts geht".

    Das komplette ZEIT-Interview (DIE ZEIT Nr. 11, EVT 07.03.2002) zu
    dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                          
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena
Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/
3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: