DIE ZEIT

Eltern haften für ihre Kinder
Zunehmender Missbrauch mit Servicenummern

    Hamburg (ots) - Der Missbrauch und die Geldschneiderei mit den
sogenannten Servicenummern (vor allem 0190-Nummern) nimmt dramatisch
zu, berichtet die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer neuen Ausgabe. Die
Verbraucherzentralen schlagen Alarm - es gehen inzwischen 800 bis
1000 Beschwerden im Monat bei ihnen ein. Massenhaft unverlangte Faxe,
E-Mails und Kurzbotschaften via Handy, fordern zum Anruf solcher
Nummern auf.
    
    Surfer werden inzwischen besonders trickreich abkassiert: mit
Hilfe von sogenannten Dialern, die eigentlich zum Bezahlen im Netz
vorgesehen sind. Abzocker aber missbrauchen diese Software. Sie kann
den PC in eine Geldvernichtungsmaschine verwandeln - ohne dass der
Nutzer etwas davon bemerkt. Bisher gilt: Eltern haften für ihre
Kinder.    
    
    
    Den kompletten ZEIT- Beitrag zu dieser Meldung (Die ZEIT Nr. 5/EVT
24.01.2002) stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung
              
ots Originaltext: Die ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena
Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/
3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: