DIE ZEIT

"Das Rentenrecht enteignet die Mütter, unser Sozialrecht diskriminiert die Familie"

Hamburg (ots) - Verfassungrechtler Paul Kirchhof in der ZEIT Der Verfassungsrechtler Paul Kirchhof vertritt in der neuen Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT die Meinung: "Der Staat muss die rechtliche und ökonomische Benachteiligung der Familien abbauen. Das Rentenrecht enteignet die Mütter, unser Sozialrecht diskriminiert die Familien, das Berufsrecht erkennt die Erziehungsleistung der Eltern nicht an, obwohl der Staat diese Erziehungsleistung, wenn sie etwa im Kindergarten oder in der Schule erbracht wird, selbstverständlich honoriert." Den kompletten ZEIT-Beitrag (DIE ZEIT Nr. 4, EVT 17.01.2002) zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ots Originaltext: Die Zeit Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/ 3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de, schroeder@zeit.de). Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: