DIE ZEIT

DIE ZEIT: Neues vom Grünen Hügel - Wolfgang Wagner verpflichtet Claus Guth für den Fliegenden Holländer im Jahr 2003

Hamburg (ots) - Wie DIE ZEIT in ihrer jüngsten Ausgabe berichtet, hat Wolfgang Wagner ein neues Regieteam für Bayreuth verpflichtet. Claus Guth soll im Jahr 2003 den Fliegenden Holländer im Festspielhaus inszenieren. Die Verträge sind geschlossen. Guth gehört zur jungen, aufstrebenden Generation der Musiktheaterregisseure und hat gerade in Dresden die Uraufführung von Peter Ruzickas schwieriger Oper Celan in einer suggestiven Multimedia-Optik auf die Bühne gebracht. Clever hat das der greise Festspielprinzipal wieder hingekriegt. Alle Welt wünscht ihn ins Altersheim, aber nun kann er demonstrieren, dass er alles andere als verkalkt ist und auch noch nach 34 Jahren Amtszeit sehr wohl Regietalente erkennt. Das Dumme ist nur: Im Jahr 2003 soll Wolfgang Wagner gar nicht mehr Festspielchef sein. Dann tritt nämlich Eva Wagner-Pasquier, Tochter von Wolfgang Wagner aus erster Ehe, das Amt als künstlerische Leiterin am Grünen Hügel an und will in ihrer ersten Sommersaison selbstverständlich mit einer selbst eingekauften Produktion glänzen. Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 15/2001 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 05. April 2001, ist unter Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut des ZEIT-Textes kann angefordert werden. ots Originaltext: Die Zeit Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen Elke Bunse, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail: bunse@zeit.de) gern zur Verfügung. Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: