DIE ZEIT

Ann-Kathrin Kramer: Schriftstellerin als Traumberuf

Hamburg (ots) - Die Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer wollte immer Bücher schreiben: "Schriftstellerin, das ist der Beruf, den ich als kleines Mädchen ergreifen wollte, und kleine, zaghafte Schritte habe ich mit meinem Drehbuch und meinem Kinderbuch auch schon gemacht. Es gibt es also, das parallele Leben", sagte sie der ZEIT.

Kramer: "Doch alles hat seine Zeit, und die kleine Ann-Kathrin hat vor Jahren beschlossen, dass sie erst noch was erleben will. Ich glaube, ich bin Schauspielerin geworden, weil ich in diesem Beruf der Illusion erliegen kann, dass alles möglich ist und dass ich alles leben und erleben kann. Und wenn ich heute, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr Schauspielerin sein könnte, würde ich wahrscheinlich mit meiner Familie in einem Haus am Meer wohnen, schreiben, lernen, leben, Kartoffeln anbauen und hoffentlich kein Facelifting machen."

Pressekontakt:

Den kompletten ZEIT-Beitrag der ZEIT Nr. 3 vom 8. Januar 2009 senden
wir Ihnen für Zitierungen gern zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558, E-Mail: elke.bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: