Ravensburger Spieleverlag GmbH

Am 29. Januar ist Internationaler Puzzletag: Das größte Puzzle der Welt gibt's bei Ravensburger

Der fertige Videobeitrag zeigt den kompletten Produktionsablauf des größten Puzzles der Welt von Ravensburger, die Internationale Produktmanagerin Siglinde Nowack im Interview und Menschen beim Puzzeln. Weitere Informationen unter http://www.presseportal.de/nr/9301
Länge: 04:52 Minuten
Zu den Puzzle-Trends 2017

Ravensburg (ots) - Mit genau 40.320 Teilen hat Ravensburger das größte in Serie gefertigte Puzzle der Welt im Sortiment. Auf einer Länge von 6,8 Metern zeigt das Panorama-Puzzle "Unvergessliche Disney Momente" ein Stück Filmgeschichte von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" bis "Der König der Löwen". Motivfindung und Produktion stellten Hersteller Ravensburger vor besondere Herausforderungen.

Das Ravensburger Riesenpuzzle misst fast zwei Meter Höhe und sieben Meter Länge und bringt etwa 20 Kilogramm auf die Waage. Damit ist es sowohl nach Anzahl der Teile als auch nach Fläche das größte in Serie gefertigte Puzzle der Welt. Entwicklung und Produktion sind selbst für Ravensburger als westeuropäischer Marktführer für Puzzles eine besondere Herausforderung - genau wie das Motiv, das Puzzler auf der ganzen Welt ansprechen sollte. Denn über die ausländischen Tochterfirmen der Ravensburger Gruppe wird das Riesenpuzzle in Europa, den USA und in Asien verkauft. Hergestellt wird die produktionstechnische Meisterleistung am Firmensitz im oberschwäbischen Ravensburg.

Von der Filmszene zum Puzzlemotiv

Ein gut zu legendes Puzzlemotiv braucht viele Details. Gleichzeitig muss die Druckvorlage in hoher Auflösung vorliegen, um diese gestochen scharf abbilden zu können. In Zusammenarbeit mit Disney, dem weltweit größten Lizenzgeber, setzt Ravensburger auf Zeichentrick-Klassiker, die nicht nur Kinder ansprechen: "Unvergessliche Disney Momente" wecken in Erwachsenen nostalgische Erinnerungen und versetzen sie in die eigene Kindheit zurück. Jüngere Puzzler entdecken ihre liebsten Zeichentrickstars.

Die Disney Charaktere nehmen den Betrachter des Riesenpuzzles mit auf eine kleine Zeitreise, denn die Szenen sind chronologisch nach Erscheinungsjahr des jeweiligen Films angeordnet. Oben links beginnt die Fahrt durch die Disney Geschichte mit "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von 1937. Rechts daneben sind "Fantasia" mit Micky Maus als Zauberlehrling und Elefant "Dumbo", der mit seinen Ohren fliegen kann, zu sehen. Das Rehkitz "Bambi" führt zur schönen "Cinderella" in ihrem leuchtend weißen Kleid. In der unteren Reihe lädt "Peter Pan" die Darling-Geschwister ein, niemals erwachsen zu werden. Daneben sitzt Menschenjunge Mogli auf dem Bauch von Bär Balu aus "Das Dschungelbuch", "Arielle - Die Meerjungfrau" unternimmt eine Bootsfahrt mit Prinz Eric und "Die Schöne und das Biest" tanzen in ihr Glück. Den Abschluss der Zeitreise bildet "Der König der Löwen" aus den 90er Jahren, dem weltweit erfolgreichsten Zeichentrickfilm. Als Rahmen um alle zehn Szenen schlängelt sich ein Filmstreifen, der auf fast 20 Meter Gesamtlänge Filmausschnitte aus den Zeichentrick-Klassikern zeigt.

Eigens für Ravensburger zeichnete ein von Disney autorisierter Zeichner jede einzelne Szene in modernem Design neu und in Originalgröße, um die hohe Auflösung für den qualitativ hochwertigen Druck zu gewährleisten. Über ein Jahr Planung und Entwicklung stecken in dem Rekordpuzzle. Allein pro Filmszene investierte der Illustrator etwa 65 Stunden Arbeit.

Wer findet die versteckten Mäuse?

Wer es geschafft hat, alle 40.320 Teile zusammenzusetzen, muss genau hinschauen: In jeder der zehn abgebildeten Szenen ist ein Micky Maus-Symbol zu entdecken. Über 600 Stunden sollten Puzzler normalerweise für die über 40.000 Teile einplanen. Als kleine Hilfe sind je 4.032 Puzzleteile getrennt abgepackt. Wer möchte, kann also jede einzelne Szene für sich zusammensetzen. So kann das Puzzle Schritt für Schritt gepuzzelt und am Ende zu einem Ganzen zusammengefügt werden.

Das größte Ravensburger Puzzle "Unvergessliche Disney Momente" ist etwa 14 Quadratmeter groß, wiegt fast 20 Kilogramm und ist für rund 400 Euro im Handel erhältlich.

Pressekontakt:

Ravensburger Spieleverlag GmbH
Janina Bücheler
Robert-Bosch-Str. 1
88214 Ravensburg
Telefon +49(0)751.86 16 36
Telefax +49(0)751.86 16 57
janina.buecheler@ravensburger.de
www.ravensburger.de/presse
Original-Content von: Ravensburger Spieleverlag GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: