Palfinger Holding AG

EANS-Adhoc: PALFINGER steigert Wachstumstempo im 3. Quartal 2015


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz/9-Monatsbericht
30.10.2015


* Umsatz steigt um 14,9 Prozent auf 898,9 Mio EUR
* EBIT wird um 38,7 Prozent auf 77,7 Mio EUR erhöht
* Konzernergebnis wächst um 49,2 Prozent auf 48,4 Mio EUR
* Weiteres Wachstum erwartet
   
   


 ______________________________________________________________________________
|in_Mio_EUR|______Q1-Q3_2013|______Q1-Q3_2014|______Q1-Q3_2015|_______________%|
|Umsatz____|___________716,1|___________782,5|___________898,9|___________+14,9|
|EBITDA____|____________79,3|____________82,0|___________107,7|___________+31,3|
|EBIT______|____________56,0|____________56,0|____________77,7|___________+38,7|
|EBIT-Marge|____________7,8%|____________7,2%|____________8,6%|_______________-|

 

 
 
Salzburg, am 30. Oktober 2015
 
Die Geschäftsentwicklung der PALFINGER Gruppe war in den ersten drei Quartalen
2015 von anhaltend starkem Wachstum geprägt. Der Umsatz stieg um 14,9 Prozent
auf 898,9 Mio EUR, verglichen mit 782,5 Mio EUR in den ersten neun Monaten des
Jahres 2014. Dies stellt einen neuen Rekordwert dar. Das operative Ergebnis EBIT
erhöhte sich überproportional um 38,7 Prozent, von 56,0 Mio EUR auf
77,7 Mio EUR. Dadurch verbesserte sich auch die EBIT-Marge deutlich, sie stieg
von 7,2 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 8,6 Prozent. Das Konzernergebnis für
die ersten drei Quartale 2015 liegt mit 48,4 Mio EUR um 49,2 Prozent über dem
Vergleichswert von 32,4 Mio EUR.
 
Zu dieser erfreulichen Entwicklung trugen einerseits starke Zuwächse beim Absatz
von Ladekranen in Europa bei, andererseits erzielte PALFINGER außerhalb Europas
weitere Erfolge. In Nordamerika führte die starke Nachfrage, aber auch die
Stärke des US-Dollar zu signifikanten Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis. In
Russland bzw. GUS bewährten sich die strategischen Investitionen in lokale
Wertschöpfung, sie ermöglichten die Fortsetzung des Erfolgskurses in dieser
Marktregion. In Asien entwickelt sich die Zusammenarbeit mit SANY erfolgreich.
Im Marinegeschäft dämmt der niedrige Ölpreis die Investitionsbereitschaft der
Kunden ein, PALFINGER konnte mit einer Umsatzausweitung von rund 25 Prozent sein
Wachstum dennoch fortsetzen. In Südamerika mussten vor dem Hintergrund der
allgemein schwachen Konjunktur weitere Umsatzeinbußen verzeichnet werden, wobei
sich die Marktanteile von PALFINGER in diesem Markt erhöhten. Die
Ergebnisbeiträge stiegen im Segment EUROPEAN UNITS und insbesondere im Segment
AREA UNITS in den ersten drei Quartalen 2015 deutlich an.
 
Ausblick
Der derzeitige Auftragseingang lässt eine Fortsetzung des Wachstums im
4. Quartal 2015 erwarten. In Europa ist die Visibilität nach wie vor gering, sie
hat sich jedoch auf diesem niedrigen Niveau stabilisiert. Die
Investitionsneigung der Kunden in Europa ist - trotz positiver Tendenz - noch
verhalten, während in den USA die Zuversicht in die Entwicklung der Konjunktur
stärker ausgeprägt ist.


Rückfragehinweis:
Hannes Roither, PALFINGER AG
Konzernsprecher
Tel. +43 662 2281-81100
h.roither@palfinger.com

Text und entsprechendes Bildmaterial stehen auch im Newsroom unserer
Internetseite www.palfinger.ag zur Verfügung.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Palfinger AG
             Lamprechtshausener Bundesstraße 8
             A-5020 Salzburg
Telefon:     0662/2281-81101
FAX:         0662/2281-81070
Email:    ir@palfinger.com
WWW:      www.palfinger.ag
Branche:     Maschinenbau
ISIN:        AT0000758305
Indizes:     Prime Market
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 

Original-Content von: Palfinger Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Palfinger Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: