Playboy

PLAYBOY-Gold für Snowboarderin Nicola Thost
Olympia-Siegerin von Nagano macht eine ausgezeichnete "Figur"

    München (ots) - Diesmal hat's sportlich leider nicht geklappt. Bei den Olympischen Winterspielen konnte Snowboarderin Nicoal Thost ihren Olympiasieg von Nagano (1998) in der Halfpipe nicht wiederholen. Für die verletzungsgeplagte gebürtige Pforzheimerin war es ohnehin schon fast ein Wunder, dass sie in Salt Lake City überhaupt an den Start gehen konnte und schließlich sogar das Finale erreichte. Erst im Dezember hatte sie sich den Arm gebrochen.

    Gold gibt es für die sympathische 24-jährige derweil vom PLAYBOY. In der März-Ausgabe (ab Freitag, 15. Februar, am Kiosk) macht Nicola Thost auch ohne winterliche Snowboard-Ausrüstung eine ausgezeichnete Figur. Beim Fotoshooting in der Münchner Lounge "Essneun" verriet die Spitzensportlerin, dass das Posieren vor der Kamera kaum weniger anstrengend ist, als die artistischen Figuren in der gewohnten Halfpipe: "Aber es hat mir viel Spaß gemacht!"

    Hinweis für die KollegInnen von den Medien:

    Anfragen nach Pressefotos richten Sie bitte schriftlich (Telefax oder E-Mail) an die genannte Kontaktadresse. Notwendige Angaben: Name/Titel des Mediums, Ansprechpartner, Telefon/Telefax/E-Mail und Leonardo-ISDN-Nr. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial zur Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben werden kann.


ots Originaltext: PLAYBOY Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Redaktion PLAYBOY Deutschland, Petra Renner
Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München
Telefon: 089/6786 - 7406, Telefax: 089/670 - 2441,
E-Mail: renner@playboy-magazin.de

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: