Playboy

TV-Star Anne-Sophie Briest hüllenlos und selbstbewusst im PLAYBOY: "Ich bin mit meinem Aussehen zufrieden"

    München (ots) - Durch die spektakuläre TV-Reihe "Natalie -
Endstation Babystrich" wurde Anne-Sophie Briest berühmt. In vielen
weiteren Rollen, darunter "Nesthocker", "Traumschiff" und "Wilde
Zeiten", bewies die 27-Jährige eindrucksvoll, dass sie zu den
herausragenden Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen zählt.
    
    Für PLAYBOY Deutschland ließ sich Anne-Sophie Briest von
Starfotograf Frank Grimm jetzt ganz besonders aufregend in Szene
setzen. Das Shooting kommentiert sie selbstbewusst: "Für den PLAYBOY
zu arbeiten ist der beste Beweis dafür, dass ich als richtige Frau
akzeptiert werde". Keinen Gedanken verschwendet sie an
Schönheitsoperationen, um - ähnlich wie Berufskolleginnen - ihre
Karriere zu fördern: "Nein, ich bin mit meinem Aussehen zufrieden".
    
    PLAYBOY-Leser können sich im November-Heft (ab Freitag, 19.10.01
am Kiosk) selbst davon überzeugen, dass Anne-Sophie Briest mit dieser
selbstbewussten Einschätzung genau richtig liegt.
    
    Weitere atemberaubende Schönheiten im PLAYBOY-Novemberheft:
    
    * Nadine Krüger - die Schauspielerin ("St. Angela") und
TV-Moderatorin präsentiert die schönsten Männerpullover für den
kommenden Winter so sexy, dass "Mann" fast auf Pullover verzichten
könnte.  
    
    * Gabrielle Reece - die berühmteste Beachvolleyballerin der Welt
zeigte sich am Strand von Santa Cruz (Südkalifornien) in Bestform und
verzichtete auf störende Wettkampfleibchen.
    
    * Swetlana aus Darmstadt - die angehende Modelldesignerin hat die
Traummaße 89 - 60 - 90 und ist - nicht nur deswegen - als Playmate im
November auf dem legendären Centerfold zu sehen.
    
    * Taís Valieri und Fabiana Garcia - die beiden brasilianischen
Schönheiten sind nicht nur die besten Freundinnen, sondern treten
auch gemeinsam in einer TV-Show in ihrem Heimatland auf. PLAYBOY
begleitete das atemberaubende Duo in den Urlaub nach Miami Beach.
      
    Hinweis für die KollegInnen von der Presse:

    Anfragen nach Pressefotos richten Sie bitte schriftlich (Telefax
oder E-Mail) an die genannte Kontaktadresse. Notwendige Angaben:
Name/Titel des Mediums, Ansprechpartner, Telefon/Telefax/E-Mail und
Leonardo-ISDN-Nr. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial zur
Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben werden kann.
    
ots Originaltext: PLAYBOY
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontaktadresse:
Heinrich Bauer Smaragd KG, Verlagsleitung PLAYBOY Deutschland
Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München
Telefon: 089/67 86 - 71 13,
FAX:        089/677 837,
E-Mail: hmueller@muc.hbv.de

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: