Playboy

PLAYBOY startet Partner-Promotion mit Porsche, Siemens und Geldermann: Mit TV-Star Sky Dumont und den schönsten Playmates in den Straßen von Berlin

    München (ots) - Unter dem Motto "PLAYBOY inszeniert die neue Lust am Leben" präsentiert das Lifestyle-Magazin in seiner Oktober-Ausgabe (Erstverkaufstag Freitag, 22. September 2000) eine völlig neue und spektakuläre Form der Partner-Promotion. Mit den atemberaubenden Schönheiten Sonja Ugrik (Playmate des Jahres) und Millenniums-Playmate Mirja Becker sowie TV-Star und Frauenschwarm Sky Dumont setzte PLAYBOY-Fotograf Hans Christian Barth hochwertige Produkte in Szene. "In den Straßen von Berlin", so der Titel der achtseitigen Produktion, werden der Porsche Boxster, das Handy S35i und der Organizer IC35 von Siemens sowie der Geldermann Cuvée 01 in eine Story eingebunden. Die Einkleidung der attraktiven Hauptdarsteller übernahmen die Nobel-Modemarken Armani und Strenesse.          Die Idee zu der außergewöhnlichen Produktion stammt von Ulrich Kuschel, Chef des AnzeigenCreativeService der Heinrich Bauer Anzeigen- und Marketing KG. Der Anzeigen- und Werbeexperte hatte erkannt, dass sogenannte Partner-Promotions bislang eher langweilige Produkt-Inszenierungen waren: "Wir haben daraus eine neuartige, spektakuläre Insertionsform gemacht, die sowohl bei unseren Lesern als auch bei den Anzeigenkunden gleichermaßen gut ankommen wird". Ulrich Kuschel ist offensichtlich auf dem richtigen Weg. Schon jetzt liegen zahlreiche Anfragen von Anzeigenkunden für Folgeproduktionen vor.          Hinweise:          1. Informationen über weitere PLAYBOY Partner-Promotions gibt's bei Ulrich Kuschel, Heinrich Bauer Anzeigen- und Marketing KG, Telefon: 089/6786-7220; E-Mail: ukuschel@bauermedia.com.

    2. Einen Ausschnitt der Produktion bieten wir Ihnen als Bilddatei
zur kostenlosen Veröffentlichung an. Die Übertragung kann sofort per
E-Mail-Anhang (im JPG-Format) erfolgen. Gern wird sich Steffi Fischer
(Tel. 089/6786-7113; E-Mail: sfischer@muc.hbv.de) um Ihre Wünsche
kümmern.
    
ots Originaltext: Playboy
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an
Horst Müller
Telefon: 089/67 86 - 71 13
FAX:        089/6 37 44 04,
E-Mail: hmueller@muc.hbv.de

Kontaktadresse:
Verlagsgruppe Bauer, Kommunikation und Presse München,
Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München



Das könnte Sie auch interessieren: