VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Einladung zur Festveranstaltung der VDZ-Generalversammlung

Berlin (ots) - EINLADUNG zur Festveranstaltung der VDZ-Generalversammlung am Donnerstag, dem 15. November 2001, im Hilton Berlin am Gendarmenmarkt, Beginn 9.00 Uhr. Frau Dr. Angela Merkel, Vorsitzende der Bundes-CDU, wird die Sichtweise der Opposition zu aktuellen Themen und auch Medienfragen darstellen. Außerdem wird sich VDZ auf seiner Generalversammlung am 15. November u.a. mit dem Thema "Die Medien nach dem 11. September - Wie geht es weiter?" auseinandersetzen. Professor Dr. Peter Scholl-Latour, Andreas Fritzenkötter, Leiter Kommunikation und Presse Heinrich Bauer Verlag, Dr. Rudolf Thiemann, Verleger Liboriusblatt, Neue Bildpost und Vizepräsident des VDZ, Jochen Wolff, Chefredakteur der Super Illu und Thomas Osterkorn, Chefredakteur des Stern werden über dieses Thema diskutieren. Die Runde wird moderiert von Sandra Maischberger, n-tv. Abschließend wird Peter Sutherland, Chairman Goldman Sachs London, einen Vortrag über "Visions of a new Europe" halten. Aus Sicherheitsgründen und um eine reibungslose Organisation gewährleisten zu können, bitten wir Sie, sich bis zum 12. November zu akkreditieren. Fax: 030/726298-161 E-Mail: v.nickel@vdz.de Herzliche Grüße Wolfgang Fürstner Veronika Nickel ots Originaltext: VDZ - Verband Deutscher Zeitschriftenverleger Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Veronika Nickel Öffentlichkeitsarbeit VDZ - Verband Deutscher Zeitschriftenverleger Telefon: 030/726298-160 Telefax: 030/726298-161 E-Mail: v.nickel@vdz.de Internet: www.vdz.de Original-Content von: VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: