WEB.DE

Deutschlands Pay-TV No.1 setzt im Online-Vertrieb weiter auf die WEB.DE AG: Premiere World und WEB.DE AG setzen Vertriebskooperation fort

    Karlsruhe (ots) - Das Internetportal WEB.DE bietet ab sofort auf
seinen Seiten die neuen, noch attraktiveren Premiere World Abos an.
Die Fortsetzung dieser Vertriebspartnerschaft zweier führender
Unternehmen schafft die für WEB.DE schon klassische
Win-win-win-Situation. Der Kooperationspartner freut sich über die
mehr als sieben Millionen potenziellen Bezahlfernsehkunden, die er
werblich direkt ansprechen kann. Die WEB.DE AG erwartet weiteres
Umsatzpotenzial - und nicht zuletzt der WEB.DE Anwender profitiert
von der Stärke des Portals, indem er bei Vertragsabschluss für ein
Premiere World Abo eine Extra-Prämie von WEB.DE erhält.
    
    Die WEB.DE AG erwartet bis zum Jahresende ein spürbares
Umsatzvolumen aus der Vertriebskooperation mit der Premiere Medien
GmbH & Co KG und kündigt weitere sogenannte Konversionsdeals noch für
dieses Jahr an. Konversion bedeutet, dass aus treuen und begeisterten
Anwendern der WEB.DE Community zahlende Kunden werden. Für diese
loyalen Anwender entwickelt WEB.DE in Zusammenarbeit mit großen
Kooperationspartnern Premium-Produkte wie das Premiere World Abo,
Top-Versicherungsverträge (mamax: Berufsunfähigkeits-versicherung)
oder Spitzen-Zinssätze für Finanzprodukte (Credit Suisse).
Nachgewiesene hohe Kundenbindung, dazu ein weit
überdurchschnittliches Netto-Haushaltseinkommen bei einer Reichweite
von 32 Prozent machen WEB.DE attraktiv für die großen Unternehmen der
Old Economy, mit denen immer neue Verträge geplant und abgeschlossen
werden. Bei einer durchschnittlichen Rohertragsmarge von 70 Prozent
verfestigt sich das Geschäftsmodell der AG deutlich. Dabei hat das
Karlsruher Internetunternehmen den für Q4/2002 angekündigten
Break-Even fest im Blick.
    
    Die Premiere World-Abo-Pakete sind noch kundenfreundlicher,
übersichtlicher und preislich attraktiver als bisher. Mit einem
halben Euro am Tag beginnt das TV-Vergnügen: Es nennt sich
Basic-Paket und kann entweder um das Movie-Paket (25 Euro) für die
Film-Fans oder um das Sport-Paket (30 Euro) für alle
Sportbegeisterten erweitert werden. Noch mehr Programme bieten dann
Movie und Sport zusammen für 35 Euro und das Top-Produkt aus dieser
Premium-Serie, das All-In-Paket für 55 Euro monatlich. Mit diesen
Programmpaketen wird jeder Zuschauer zu seinem eigenen
Programmdirektor. Ein Muss für jeden, der frei sein will in seiner
Programmgestaltung und in die faszinierende Vielfalt und spannende
Erlebniswelt von Premiere World eintauchen möchte.
    
    Die WEB.DE AG, Karlsruhe, ist Betreiberin des Internetportals
WEB.DE, das mit fast acht Millionen namentlich registrierten
Anwendern bereits heute fast jeden dritten Internetnutzer in
Deutschland erreicht. Die Kommerzialisierung dieses äußerst großen
wirtschaftlichen Potenzials basiert auf drei Säulen: Das
Geschäftsmodell umfasst Online-Werbung (Media-Plattform), E-Commerce
(Vertriebsplattform) und die kostenpflichtigen Digitalen Dienste
(Telekom-Dienste). WEB.DE verfügt mit rund 40 Diensten und 150
Themenportalen über eines der umfangreichsten deutschen
Internetangebote und bietet den besten, mit 26 Testsiegen
ausgezeichneten Unified-Communication- und E-Mail-Dienst an. Die
Aktie der WEB.DE AG ist am Neuen Markt der Frankfurter
Wertpapierbörse (WKN 529650) gelistet.
    
    
ots Originaltext: WEB.DE AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


KONTAKT

WEB.DE AG
Andreas Horst
Pressesprecher Unternehmen
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe
Telefon 07 21/9 43 29-5370
Telefax 07 21/9 43 29-22
E-Mail: anho@webde-ag.de
http://aktie.web.de

Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WEB.DE

Das könnte Sie auch interessieren: