CENIT AG Systemhaus

ots Ad hoc-Service: Cenit AG CENIT setzt im ersten Quartal Internationalisierung um

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Stuttgart (ots Ad hoc-Service) - Im ersten Quartal 2000 hat die CENIT AG Systemhaus ihre Internationalisierung konsequent umgesetzt. Neben der Akquisition von Desktop Engineering in Großbritannien sowie der französischen Spring Technologies unterzeichnete CENIT einen Vorvertrag zur hundertprozentigen Übernahme von L&H Consultants in Nordamerika. Damit hat das Unternehmen in den ersten drei Monaten die entscheidenden Schritte zum global agierenden Systemhaus unternommen. Die Geschäftsentwicklung im ersten Quartal hat die Erwartungen erfüllt. Dank einer vollen Auslastung im Dienstleistungsbereich konnte der Rohertrag auf 10,1 Millionen EUR (1. Quartal 1999: 7,6 Millionen EUR) gesteigert werden. Das entspricht einem kräftigen Plus von 33 Prozent. Bedingt durch ein verhältnismäßig schwaches Hardwaregeschäft liegt der Umsatz mit 14,4 Millionen EUR rund acht Prozent niedriger als im Vorjahr (1. Quartal 1999: 15,7 Millionen EUR). Ebenfalls wie geplant entwickelte sich das operative Ergebnis (EBIT). Es beläuft sich auf -0,8 Millionen EUR (1. Quartal 1999: 0,0 Millionen EUR). Ursache hierfür sind vor allem einmalige Aufwendungen für Mergers&Acquisitions sowie umfangreiche Investitionen in den Aufbau der Tochtergesellschaft in der Schweiz und in die neu gegründete Berliner Niederlassung. Einen enormen Zuwachs verzeichnete CENIT beim Auftragseingang. Er konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum verdoppelt werden. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 98 auf 470 (1. Quartal 1999: 342). "Das erste Quartal ist im Geschäftsverlauf der CENIT AG Systemhaus traditionell immer das schwächste. Das zweite Halbjahr wird wie üblich von einer deutlich stärkeren Ertragslage geprägt sein. Unsere jüngst getätigten Akquisitionen in Nordamerika, Frankreich und England werden dabei zusätzlich für Aufwind sorgen", kommentierte Vorstandssprecher Falk Engelmann das heute vorgelegte Quartalsergebnis. "Mitte des Jahres werden wir eine überarbeitete Planung für das Geschäftsjahr 2000 vorlegen, die diese Einflüsse berücksichtigt." Rückfragen an: CENIT AG Systemhaus Matthias Brock Public Relations Schulze-Delitzsch-Str. 50 D-70565 Stuttgart Phone ++49/711/78073-201 Fax ++49/711/78073-501 e-mail m.brock@cenit.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: CENIT AG Systemhaus, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: