AOK-Bundesverband

AOK begrüßt Zustimmung des Bundesrates zum Fallpauschalen-Gesetz

    Bonn (ots) - Die AOK begrüßt die Zustimmung des Bundesrates zum Fallpauschalen-Gesetz. Dies erklärte Dr. Hans Jürgen Ahrens, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes zum positiven Ausgang der heutigen Abstimmung im Bundesrat.

    Ahrens erklärte: "Die AOK arbeitet engagiert und zügig mit ihren
Vertragspartnern an der Umsetzung der Reform. So wird es gelingen,
bereits zum 01.01.2003 in einigen führenden Krankenhäusern die
zukunftsweisenden neuen Vergütungsstrukturen der DRGs einzuführen.
Davon profitieren dann auch die AOK-Patienten durch Anreize zur
medizinisch optimierten Behandlung und durch mehr Transparenz von
Leistungen und Kosten der Krankenhausbehandlung."
    
    
ots Originaltext: AOK
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Herausgeber:
AOK-Bundesverband
(Pressestelle)
Kortrijker Straße 1
53177 Bonn
Telefon (02 28) 8 43 - 3 10
Telefax (02 28) 8 43 - 5 07
e-mail: presse@bv.aok.de
Internet: www.aok.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AOK-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: