Neu alt werden: Chance von Tablet-PCs für Senioren nutzen - Bremer Heimstiftung gewinnt AOK-Förderpreis

Berlin (ots) - Bei der Betreuung älterer Menschen geht die Bremer Heimstiftung ganz neue Wege. Bis 2015 werden dort alle Bewohner nach und nach mit Tablet-PCs ausgestattet. Modernste Technik soll die Senioren dabei unterstützen, selbstbestimmt körperlich und geistig fit zu bleiben. Die Idee des Projekts "Vera - vernetzt und aktiv" überzeugte die Jury des AOK-Leonardo, dem Gesundheitspreis für Digitale Prävention. Sie würdigte das Vorhaben nun mit dem Förderpreis. Der Wettbewerb 2013 steht unter dem Motto "Aktiv älter werden mit App und Web".

Mit "Vera" möchte die Bremer Heimstiftung eine messbare Verbesserung des Gesundheitszustandes der Bewohner erreichen. Auf einer personalisierten Plattform können die Teilnehmer beispielsweise ihr individuelles Wochenprogramm an Aktivitäten zusammenstellen. Dabei können sie zwischen Sportkursen in der Einrichtung und Angeboten ihres Stadtteils wählen oder ganz bequem per Klick auf Bewegungsvideos zurückgreifen. Für die geistige Fitness sorgt ein digitales Gedächtnistraining. Um den Umgang mit der modernen Technik zu erlernen, werden den Senioren Paten von Schulen und Unis zur Seite gestellt. Für die Umsetzung dieses Konzeptes erhält die Senioreneinrichtung an der Weser Fördergelder von bis zu 200.000 Euro vom Schirmherren, dem Bundesforschungsministerium.

Neben dem Förderpreis wird der AOK-Leonardo auch in der Kategorie "Praxiserprobtes" verliehen. Diese mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung teilen sich in diesem Jahr zwei Angebote aus Berlin: Das Online-Portal für pflegende Angehörige "pflegen-und-leben.de" vom Träger Catania bietet psychologische Unterstützung bei seelischer Belastung durch den Pflegealltag. Weiterer Gewinner ist das digitale Gedächtnistraining "NeuroNation", dessen Übungsmodule nachweislich für eine Stärkung der grauen Zellen sorgen. Das Training ist über Apps oder das Internet möglich. Schirmherr des Praxispreises ist das Bundesgesundheitsministerium.

Die Sieger des AOK-Leonardo 2013 werden im Rahmen der CeBIT am 5. März in Hannover geehrt. Weitere Informationen zu den aktuellen Preisträgern, Audio- und Videomaterial und mehr finden Sie unter www.aok-leonardo.de oder www.aok-presse.de

Pressekontakt:

Pressestelle AOK-Bundesverband
Michael Bernatek
Tel: 030 346 46 2655
E-Mail: michael.bernatek@bv.aok.de

Das könnte Sie auch interessieren: