Deutsche Lufthansa AG

ots Ad hoc-Service: Deutsche Lufthansa AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt/Köln (ots Ad hoc-Service) - Adhoc Meldung gemäß @ 15 WPHG Die Deutsche Lufthansa AG (WKN 823212, Frankfurt) wird sich zum 1.1.2001 mit 24,9 % am Grundkapital der Eurowings Luftverkehrs AG beteiligen. Dies sieht ein Vertrag zwischen Lufthansa und Eurowings vor, der noch der Zustimmung des Lufthansa Aufsichtsrates am 6.12.2000 bedarf. Vorbehaltlich kartellrechtlicher Freigabe ist ein Erwerb weiterer Eurowings-Anteile durch Lufthansa vorgesehen. Mit dieser Beteiligung unterstreichen Lufthansa und Eurowings ihre gemeinsame Absicht, Kunden in NRW zusätzliche Direktverbindungen in europäische Wirtschaftszentren anzubieten. Deutsche Lufthansa AG Investor Relations Stephan Gemkow, Telefon +49(0)221 826 - 2444, Fax +49(0)221 826 - 2286, e-mail: investor.relations@dlh.de media contact: Sigrid Bäumer, +49 (0)69 696 - 3669 WPKN: 823212, Frankfurt Börsennotierung in: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, München, Stuttgart. 21. September 2000 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Deutsche Lufthansa AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: