Basler AG

Basler AG baut Marktführerschaft im Bereich der Dichtungsinspektion weiter aus
Geschäftsbereich "Sealing Inspection" gewinnt Großauftrag von einem der weltweit größten Hersteller von Dichtungsringen

Ahrensburg (ots) - Autofahrer brauchen sich in Zukunft noch weniger Sorgen über die Zuverlässigkeit von Bremsanlagen machen. Einer der weltweit größten Hersteller von Dichtungsringen hat sich entschieden, für die Inspektion von sog. O-Ringen künstliche Sehsysteme der Basler AG einzusetzten. Diese Dichtungen werden u.a. von der Automobilzulieferindustrie bei der Herstellung von Brems-Systemen verwendet. Damit hat die Basler AG ihren Vorsprung auf dem Markt der automatischen Qualitätsprüfung in der Gummiindustrie gegenüber den Konkurrenten weiter ausgebaut. Mit dem Großauftrag in Höhe von 1,2 Mio DM konnte der erst 1996 gegründete Geschäftsbereich "Sealing Inspection" den größten Einzelauftrag bis dato verzeichnen. Der Auftrag beläuft sich auf mehrere BASLER VARIO-Systeme und wird im zweiten und dritten Quartal umsatzwirksam. Zudem rechnet die Basler AG damit, demnächst weitere Aufträge im Bereich "Sealing Inspection" abzuschließen. "Mit diesem Vertriebserfolg zeigen unsere zu Jahresbeginn eingeführten Produktmodifikationen bereits erste Erfolge", so Vorstand Dr. Dietmar Ley. Durch ihren nunmehr modularen Aufbau kann die BASLER VARIO noch einfacher auf die jeweiligen Prüfanforderungen (Industriequalität oder sicherheitsrelevante Qualität) eingestellt und somit den Bedürfnissen der Kunden individuell angepasst werden. "Wir haben aber noch ein heißes Eisen im Feuer", so Ley weiter. Das kürzlich vorgestellte Produkt BASLER MICRO verspricht nachhaltigen Erfolg bei der Inspektion von Mini-O-Ringen (bis zu 5mm Außendurchmesser) zu werden. Der Auftraggeber, der seine Investitionspläne nicht der Öffentlichkeit preisgeben möchte, beliefert weltweit Kunden mit den O-Ringen, die später Verwendung in Bremsanlagen, ABS-Systemen, Klimaanlagen oder im Flugzeug-Triebwerkbau finden. Diese hochsensiblen Dichtungen müssen intensiven Qualitätsprüfungen Stand halten, um im späteren Einsatz höchste Sicherheit zu garantieren. Die Basler-Systeme des Bereichs "Sealing Inspection" bieten dafür die Gewähr. Der Marktanteil des Geschäftsbereichs "Sealing Inspection" beläuft sich durch diesen Großauftrag auf über 50% und konnte durch den gewonnen Auftrag weiter ausgebaut werden. "Damit sind wir für das laufende Jahr in diesem wichtigen Markt gut aufgestellt", so Ley. ots Originaltext: Basler AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Christian Höck - Investor Relations Basler AG An der Strusbek60-62 22926 Ahrensburg Tel. 04102 - 463 175 Fax 04102 - 463 108 christian.hoeck@baslerweb.com Original-Content von: Basler AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Basler AG

Das könnte Sie auch interessieren: