Groupon GmbH

Aktuelle Groupon-Umfrage zum "Restaurantverhalten"
Candlefight statt Candlelight?
Frauen und Männer uneinig im Restaurant

Berlin (ots) - Ein Foto des 3-Gänge-Menüs für Facebook und Instagram, eine telefonische Terminabsprache und anschließend wartet eine SMS auf Beantwortung. Was für einige Smartphone-BesitzerInnen zu den üblichen Restaurant-Gepflogenheiten gehört, ärgert andere immens. Eine aktuelle, repräsentative Umfrage* unter Groupon-Kunden in Deutschland ergab, dass es besonders zwischen den Geschlechtern große Meinungsunterschiede zum Handy-Gebrauch im Restaurant gibt: Mehr als 26% der Männer finden es unhöflich, das Handy am Tisch zu benutzen und plädieren sogar für einen Rauswurf aus dem Lokal, wogegen nur 15% der befragten Damen diesem rigorosen Vorgehen zustimmen. Für 19% der Frauen ist es zudem in Ordnung, die Speisen in sozialen Netzwerken zu posten - Grundsatzdiskussionen sollten somit nicht selten vorprogrammiert sein.

Pasta oder Fisch

Die gute Nachricht ist, dass sich die Deutschen trotz des Diskussionspotentials den Genuss nicht nehmen lassen. Immerhin ist "Essen gehen" aktuell die beliebteste Freizeitgestaltung** und 36% der Befragten gönnen sich sogar mehrmals im Monat einen Restaurantbesuch. An erster Stelle steht da die italienische Küche. Beim Lieblingsessen gehen die Meinungen jedoch erneut auseinander: Frauen lieben Pasta (18%) und Sushi (14%) wogegen männliche Genießer Fisch (15%) und ein gutes Schnitzel (11%) bevorzugen.

Im Notfall auch Schnecken

Bei sehr exotischen Gerichten sind beide Geschlechter gleichsam vorsichtig. Groupon fragte auch nach der Probierbereitschaft von Speisen, die in anderen Erdteilen zwar wahre Delikatessen sind, hierzulande jedoch eher als "gewöhnungsbedürftig" gelten. Bei der Auswahl möglicher Spezialitäten, wie Affenhirn oder Kamelhoden, entschieden sich die Befragten doch eher für eine Essensprobe von Schnecken (43%), Schlangenfleisch (24%) oder Grashüpfern (17%). Dies allerdings nur unter der Prämisse, keine Alternativen zu haben! So herrscht, trotz einiger Diskrepanzen, doch noch Einigkeit unter den Geschlechtern.

*Umfrage zum Restaurantverhalten: 863 deutsche Groupon-Kunden über 18 Jahre; Juli 2015

**Umfrage zur Freizeitgestaltung: 1.096 deutsche Groupon-Kunden über 18 Jahre; Juli 2015

Über Groupon

Groupon (NASDAQ: GRPN) ist ein weltweit führendes Unternehmen für lokalen Handel und die Plattform, bei der man überall und jederzeit alles kaufen kann. Mit seinen globalen Beziehungen und seiner internationalen Unternehmenspräsenz bietet Groupon Konsumenten weltweit einen riesigen Marktplatz für unschlagbare Angebote. Mit den lokalen Deals von Groupon entdecken Käufer im Web oder unterwegs auf ihrem Handy das Beste, was ihre Stadt zu bieten hat. Mit Groupon Hotels und Reisen finden sie ihren Traumurlaub und bei Groupon Shopping gibt es eine große Auswahl an Elektronik, Mode, Heimtextilien und mehr.

Groupon bietet Unternehmen eine Bandbreite von Produkten und Dienstleistungen an, die ihrem Geschäft zu Wachstum und mehr Effektivität verhelfen. Dies sind z.B. kundenspezifische Deal-Kampagnen, Möglichkeiten für Kreditkarten-Zahlungsprozesse und Point-of-Sale-Lösungen. Groupon definiert damit einen neuen Weg, wie vor allem traditionelle kleine und mittelständische Unternehmen Kunden gewinnen, binden und mit ihnen interagieren können. Auf www.groupon.de stellt Groupon täglich neue tolle Angebote vor, Interessenten können sich hier außerdem für den Newsletter registrieren. Unter www.groupon.de/mobile lässt sich die mobile Groupon App herunterladen, die von Verbrauchern mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Mehr zu den Händler-Lösungen und der Partnerschaft mit Groupon unter www.grouponfunktioniert.de.

Pressekontakt:

Schröder + Schömbs PR GmbH
Katharina Unger
katharina.u@s-plus-s.com
+49 30 349964-25

Original-Content von: Groupon GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Groupon GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: