Intersolar Europe

Startschuss für die ELECTRICAL ENERY STORAGE (EES)
Drei Tage lang zeigt die internationale Fachmesse innovative Speicherlösungen für die Energiewende

München (ots) - Ab heute öffnet die electrical energy storage (ees) erstmals unter dem Dach der Intersolar Europe ihre Pforten. Beide Messen zusammen vereinen damit die ganze Bandbreite von der solaren Energieerzeugung bis hin zur elektrischen Energiespeicherung unter einem Dach. Neben Produkten, Lösungen und Dienstleistungen erwartet die Besucher ein umfassendes Informationsangebot im Rahmen der ees-Sessions auf der Intersolar Europe Conference, auf dem ees Forum und in einem Messeworkshop. Eine Premiere feiert der electrical energy storage (ees) AWARD, mit dem erstmals herausragende Lösungen im Bereich Energiespeicher ausgezeichnet werden.

Energiespeicher gehören zu den wichtigsten Bausteinen für ein Gelingen der Energiewende und sind ein vielversprechender Wachstumsmarkt. Auf der ees in Halle B1 und auf der Intersolar Europe zeigen vom 4. bis 6. Juni auf der Messe München gut 260 der rund 1.100 Aussteller, vom Ausrüster über den Hersteller bis zum Händler die gesamte Wertschöpfungskette innovativer Batterie- und Energiespeichertechnik von einzelnen Komponenten über die Fertigung bis hin zur konkreten Anwendersituation. Zusammen mit der Intersolar Europe bildet die ees damit die weltweit größte Industrieplattform für Speichersysteme in Kombination mit Photovoltaik.

Expertenvorträge vermitteln Praxiswissen auf dem ees Forum

Auf dem ees Forum, in Halle B1, Stand B1.150, das in Kooperation mit der International Battery and Energy Storage Alliance (IBESA) und der Battery University organsiert wird, informieren an allen drei Messetagen Expertenvorträge über Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zu Speicherlösungen für Energiesysteme mit einem hohen Anteil erneuerbarer Energien. Am Mittwoch, 4. Juni stellen die für den ees AWARD nominierten Unternehmen ihre Innovationen vor. Eine Fahrzeugpräsentation von TESLA auf dem Forum veranschaulicht beispielhaft das Thema mobile Energiespeicher.

Erstmals ees AWARD für innovative Speicherlösungen

In diesem Jahr wird erstmals der electrical energy storage (ees) AWARD vergeben, der herausragende Produkte und Lösungen für die Energiespeicherung aus Bereich Materialien, Fertigung, Systemtechnik, Anwendungen, Zweitverwertung und Recycling prämiert. Die Preisträger des ees AWARD werden im Rahmen eines Festaktes am 04. Juni 2014 ab 16:30 Uhr auf der Neuheitenbörse der Intersolar Europe bekannt gegeben.

Workshop für Handwerker: Sonnige Zeiten mit Solarstromspeichern

Am 6. Juni vermittelt der Messe-Workshop "Gute Geschäfte mit Solarstromspeichern" Praxiswissen für Handwerker, die neu in den Markt einsteigen oder Solarstromspeicher in größerer Zahl verkaufen und installieren möchten. Erfolgreiche Verkaufsstrategien werden vorgestellt und dabei Zuschüsse und günstige Kredite der Bundesregierung berücksichtigt. Auch Besonderheiten verschiedener Technologien und des Förderprogramms werden umfassend erklärt, um eine besonders wirtschaftliche Lösung für den Kunden zu ermöglichen. Der Workshop, der in Kooperation mit dem Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) durchgeführt wird, findet am 6. Juni von 10 bis 12 Uhr in der Messehalle A3, Raum A31/A32 (1. OG) statt.

Umfassendes Konferenzprogramm im Bereich Energiespeicherung

Begleitend zur Fachmesse ees und der Intersolar Europe vertieft die Intersolar Europe Conference 2014 vom 2. bis 4. Juni die Themen und Trends der Messe. In diesem Jahr werden mehr als 300 Referenten und rund 2.000 Teilnehmer aus über 50 Ländern auf der Konferenz im ICM - Internationales Congress Center München, erwartet. Insgesamt sieben ees-Sessions behandeln den Themenbereich Energiespeicherung. Die Expertenvorträge und Diskussionsrunden widmen sich dabei insbesondere Klein- und Großspeichern sowie deren Bedeutung im Zusammenhang mit dem Ausbau erneuerbarer Energien, den wichtigen Märkten, den unterschiedlichen Batterietechnologien, der Batteriesicherheit, der Zweitverwertung und dem Batterierecycling.

Die electrical energy storage (ees) findet vom 4. bis 6. Juni im Rahmen der In-tersolar Europe auf der Messe München statt.

Weitere Informationen zur electrical energy storage (ees) finden Sie im Internet unter www.ees-europe.com.

Über die electrical energy storage (ees)

Die electrical energy storage (ees) ist die internationale Fachmesse für Batterien, Energiespeicher und innovative Fertigung. Sie findet 2014 erstmals in Verbindung mit der Intersolar Europe statt, der weltweit größten Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner.

Auf der ees und der Intersolar Europe präsentieren insgesamt rund 260 Hersteller, Zulieferer, Großhändler und Forschungsinstitute Produkte und Services aus der gesamten Wertschöpfungskette innovativer Batterie- und Energiespeichertechnik. Zusammen mit der Intersolar Europe bildet die ees damit die weltweit größte Industrieplattform für Speichersysteme in Kombination mit Photovoltaik. Insgesamt werden 2014 rund 1.100 Aussteller zu den beiden Messen erwartet.

Die begleitende dreitägige Fachkonferenz vertieft die Themen der electrical energy storage (ees) und der Intersolar Europe. Insgesamt sieben ees-Sessions geben dabei einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bei Speichersystemen. 2013 diskutierten über 400 Referenten und rund 2.000 Teilnehmer die aktuellen Branchenthemen und beleuchteten die Hintergründe der technologischen, marktbezogenen und politischen Entwicklungen.

Veranstalter der Intersolar Europe und der electrical energy storage (ees) sind die Solar Promotion GmbH, Pforzheim und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG.

Kontakt:

Solar Promotion GmbH | Postfach 100 170 | 75101 Pforzheim
Horst Dufner | Tel.: +49 7231 58598-0 | Fax: +49 7231 58598-28 |
dufner@solarpromotion.com

Presse-Kontakt:
fischerAppelt, relations | Infanteriestraße 11a | 80797 München
Robert Schwarzenböck | Tel. +49 89 747466-23 | Fax +49 89 747466-66 |
rs@fischerAppelt.de

Original-Content von: Intersolar Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Intersolar Europe

Das könnte Sie auch interessieren: