Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe

Größte Ausstellung von Sicherheitskräften feiert 15. Geburtstag

Berlin (ots) - Rund 200.000 Besucher werden am 17. und 18. September im tschechischen Ostrava zu den diesjährigen NATO-Days erwartet. Auf dem Gelände des Flughafens Ostrava stellen Sicherheitskräfte sowie Zivil- und Katastrophenschutzkräfte aus rund 20 Ländern sich und ihre Ausrüstung vor. Deutschland ist in diesem Jahr Special Partner Nation und wird neben Polizei und Bundeswehr auch mit dem Zoll, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Technischen Hilfswerk (THW) vertreten sein. Auf über 30 Hektar Ausstellungsfläche besteht die Möglichkeit, Eurofighter und Hubschrauber im Flug sowie den Kampfpanzer Leopard II in der Bewegung zu bewundern. Diverse weitere Einsatzfahrzeuge und Waffensysteme stehen Seite an Seite mit Wasserwerfern und Polizeibooten, Wasseraufbereitungsanlagen des THW und den humanitären Einsatzfahrzeugen des Deutschen Roten Kreuzes. Der Premierminister der Republik Tschechien, Bohuslav Sobotka, wird die Veranstaltung am ersten Ausstellungstag feierlich eröffnen. Von deutscher Seite hat der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Markus Grübel, seine Anwesenheit zugesagt. Der Veranstalter hat eigens für die NATO-Days eine Homepage eingerichtet. Unter www.natodays.cz erhalten Sie nützliche und hilfreiche Tipps rund um die Veranstaltung.

Pressekontakt:

Um eine rechtzeitige Akkreditierung bei den tschechischen Behörden 
und dem Veranstalter einzuleiten, werden Sie gebeten sich unter
pizlwpresse@bundeswehr.org bis spätestens 13.09.2016 anzumelden. Für
Rückfragen steht Ihnen das Presse- und Informationszentrum der
Luftwaffe unter 01719724874 gern zur Verfügung.
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe

Das könnte Sie auch interessieren: