Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe

Unterricht mit Überschall bei der Luftwaffe

Köln (ots) - In wenigen Wochen soll sich ihr persönlicher und beruflicher Traum erfüllen: Eurofighter-Pilot bei der Luftwaffe. Leutnant Ronny Sauer und Leutnant Mario Röser absolvieren im Jagdgeschwader 73 "Steinhoff" in Rostock / Laage die Eurofighter-Waffensystemausbildung, den sogenannten B-Kurs. Werfen Sie in einem aktuellen Beitrag auf www.luftwaffe.de einen Blick über die Schulter dieser jungen Piloten bei ihrem anspruchsvollen Training.

Der Eurofighter ist in der Luftwaffe für den Einsatz in der Luftverteidigungs- (Luft / Luft-) und Luftangriffs- (Luft / Boden-) Rolle vorgesehen und übernimmt die Aufgaben des Waffensystems F-4F Phantom und von Teilen der Tornado-Flotte. Der Eurofighter ist somit ein Kernelement zur Sicherstellung des künftigen Beitrages der Luftwaffe zum geforderten Fähigkeitsprofil der Streitkräfte und den damit verbundenen Bündnisverpflichtungen. Eurofighter-Verbände sind derzeit das Jagdgeschwader 73 "Steinhoff" in Rostock / Laage, das Jagdgeschwader 74 in Neuburg a.d. Donau und das Jagdbombergeschwader 31 "Boelcke" in Nörvenich. Das Jagdgeschwader 73 "Steinhoff" ist die zentrale Ausbildungsstätte für die Eurofighter-Piloten der Luftwaffe.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe
Eike Kraft
pizlwpresse@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe

Das könnte Sie auch interessieren: