IDG Computerwoche

Ranking der 25 Top-Titel der Fachpresse: COMPUTERWOCHE auch 1999 die führende deutsche Fachzeitschrift

    München (ots) -

    Mit 94,5 Mio. Mark Brutto-Anzeigenumsätzen wiederum auf Platz Eins     Insgesamt stieg der Werbeumsatz der 25 Fachtitel auf 778 Mio. Mark

    Mit einem Brutto-Anzeigenumsatz von 94,5 Millionen Mark hat die COMPUTERWOCHE nach einem heute veröffentlichten Ranking der Marketingzeitschrift HORIZONT über die 25 größten deutschen Fachzeitschriften 1999 ihre Position als führender Werbeträger unter den deutschen Fachzeitschriften sogar noch ausgebaut. Mit einem Umsatzplus von fast zehn Prozent (Vorjahr 86,2 Mio. Mark) festigte der wöchentliche IT-Titel seine Top 1-Position im dritten Jahr in Folge, da die zweitplatzierte "Lebensmittel-Zeitung" aus dem Deutschen Fachverlag in Frankfurt, die 1998 Brutto-Werbeerlöse in Höhe von 74,3 Millionen Mark verbuchte, im letzten Jahr leichte Einbußen auf 73 Millionen Mark hinnehmen musste.

    Auf dem dritten Rang schob sich 1999 mit einem Werbeumsatz von 57,8 Millionen Mark (1998: 50,6 Mio. Mark) das "Deutsche Ärzteblatt" aus dem Deutsche Ärzte-Verlag vor die "Ärzte-Zeitung" (Bertelsmann/Springer) mit 56,4 Millionen Mark (1998: 54,1 Mio. Mark) Auf Rang fünf folgt mit 54 Millionen Mark (1998: 49,5 Mio. Mark) die "Textil-Wirtschaft" aus dem Deutschen Fachverlag.

    Insgesamt erhielten die 25 größten Fachtitel im letzten Jahr Anzeigenaufträge im Bruttowert von fast 779 Millionen Mark, was einem Umsatzplus von rund sechs Prozent entspricht. Den prozentual höchsten Zuwachs im Anzeigenmarkt erzielten neben dem "Deutschen Ärzteblatt" (+ 14,2 Prozent) die im Europa Fachpresse Verlag erscheinende "werben & verkaufen", die um 14 Prozent auf 47,9 Millionen Mark zulegte und damit auf Rang sechs geführt wird. Den stärksten Einbruch im Anzeigengeschäft musste mit minus 13,3 Prozent das "Börsenblatt des deutschen Buchhandels" hinnehmen, dessen Werbeumsatz von 21 auf 18,2 Millionen Mark zurück ging.

    "Dieses Ergebnis ist eine tolle Bestätigung unserer konsequenten Qualitätsstrategie verbunden mit erheblichen Investitionen in die Redaktion und die Medienmarke COMPUTERWOCHE", kommentiert Verlagsleiterin Karin Giffhorn die neuerliche Führung im Ranking der Werbefachzeitschrift "Horizont". "Für dieses Jahr haben wir uns im Anzeigenmarkt als Ziel die 100-Millionen-Mark-Grenze vorgenommen", so Giffhorn.

ots Originaltext: Computerwoche Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:                            Pressekontakt:
Computerwoche Verlag GmbH                        PubliKom
Leitung Verlagsbereich COMPUTERWOCHE      Kommunikationsberatung GmbH
Karin Giffhorn                                         Joachim Haack
Brabanter Str. 4                                      Borselstraße 7
80805 München                                          22765 Hamburg
Tel 089/360 86-158                                  Tel. 040/39 92 720
Fax 089/360 86-386                                  Fax  040/39 92 72 10

Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG Computerwoche

Das könnte Sie auch interessieren: