RI-SE Enterprise GmbH

docBASE[TM] - neues Release des multifunktionalen Informationssystems für IBM Notes

Grevesmühlen (ots) - "Eine für Alles": Die RI-SE Enterprise GmbH veröffentlicht Version 2 ihrer multifunktionalen IBM Notes Applikation docBASE[TM], dem Tool für die Informationsverteilung und Datenerfassung in Unternehmen.

IBM Notes zählt weltweit zu den führenden Lösungen für sichere Unternehmenskommunikation. Neben den klassischen Funktionalitäten, wie E-Mail, Aufgaben und Kalender, stehen am Softwaremarkt seit Jahren viele innovative Zusatzapplikationen zur Verfügung - wie das docBASE[TM]-Informationssystem der RI SE Enterprise GmbH (http://www.notesanwendungen.de/). Mit ihm lässt sich nahezu jede Aufgabe bezüglich der elektronischen Datenerfassung und Informationsverteilung in einem Unternehmen abbilden.

docBASE[TM] bringt neben den Standardfunktionalitäten einer professionellen IBM Notes-Anwendung unzählige und zum Teil sehr pfiffige Zusatzfunktionen mit, die es beispielsweise ermöglichen, Daten aus alten Applikationen oder Produkten anderer Hersteller auszulesen und für die zukünftige Bearbeitung dauerhaft zu übernehmen.

Einer der Anwendungsschwerpunkte des docBASE[TM]-Informationssystems ist die Erstellung eines Unternehmenshandbuchs/Organisationshandbuchs (OHB). Dieses dient insbesondere in größeren Firmen der Dokumentation aller relevanten Geschäftsprozesse sowie der Verteilung von Informationen allgemeiner Art an die eigenen Mitarbeiter.

Wer bereits auf anderem Wege ein Unternehmenshandbuch im eigenen Hause implementiert hat, hat in docBASE[TM] darüber hinaus eine sehr leistungsfähige Software, die für viele weitere Zwecke sinnvoll genutzt werden kann. Eine sehr umfangreiche Liste mit Einsatzbeispielen von Anwendern ist auf http://ots.de/NsMbQ zu finden.

Version 2 mit neuen Modulen

Für die Version 2 wurde die Software mit neuen, hochinteressanten Modulen ausgestattet. Hierzu zählt beispielsweise das Veranstaltungsmodul für die Planung und Dokumentation von hausinternen oder externen Veranstaltungen. Außerdem wurde die Software um ein Modul für die Raum- und Ressourcenplanung ergänzt. Eine weitere Option ist das neue Reisekostenmodul. Mit diesem kann der Anwender beliebige Reisekosten- und Spesenbelege unter Berücksichtigung der gesetzlichen Pauschalen erfassen und diese zwecks Erstattung dem zuständigen Vorgesetzten auf elektronischem Wege vorlegen.

Das bereits in Version 1 enthaltene Auftragsmodul wurde auf Basis Dutzender Benutzervorschläge erheblich erweitert.

Neue Möglichkeiten für die individuelle Anpassung von docBASE[TM]

docBASE[TM] hat sich in der Version 2 durch die vielen neuen Möglichkeiten in der Tat zu einem Alleskönner entwickelt. Erkennbar ist dies sehr schön an zwei weiteren Optionen:

   - Das neue "Teilmasken"-Modul: Sollte es aufgrund einer sehr 
     speziellen Anforderung einmal nicht möglich sein, mit den 
     docBASE[TM]-Standardwerkzeugen das gewünschte Ziel zu erreichen,
     kommt diese Komponente zum Tragen. Sie ermöglicht es dem 
     Anwender, nahezu jede Erfassungsmaske bzw. Funktionalität unter 
     Verwendung des Domino Designers selbst zu kreieren und über eine
     entsprechende Steuerungsoption bis zu vier solcher selbst 
     gestalteten Erfassungsbereiche in die Dokumente einzubinden.
   - Das sogenannte "offene Design": Unter Verwendung des Domino 
     Designers kann jedes beliebige Gestaltungselement innerhalb der 
     Anwendung entsprechend den eigenen Wünschen angepasst werden. 
     Lediglich die Skriptbibliotheken sind vom offenen Design 
     ausgeschlossen.
   - Die neue Browserschnittstelle auf Basis der IBM XPages. Um 
     maximalen Benutzerkomfort und extrem kurze Ladezeiten zu 
     erzielen, wurde die Browserschnittstelle unter Verwendung des 
     Bootstrap 3 Frameworks (Twitter) umgesetzt. 

Die Software bietet mit dem Major-Release 2 professionelle Features, die es dem Anwender erlauben, ohne auch nur eine einzige Zeile Quellcode selbst schreiben zu müssen, innovative Anwendungen für den eigenen Einsatzzweck "zusammenzuklicken". Zusätzliche Infos über die neue Version bietet auch dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=dP25rXnWSWw

Die initiale Idee des Herstellers, eine multifunktional einsetzbare IBM Notes Software für die elektronische Datenerfassung und Informationsverteilung in einem Unternehmen zu entwickeln, wurde mit Version 2 deutlich besser realisiert. Demoversionen können kostenfrei beim Hersteller angefordert werden.

Über RI-SE Enterprise

Die RI-SE Enterprise GmbH (http://www.notesanwendungen.de/) entwickelt seit dem Jahr 2002 Applikationen auf Basis des Groupware-Tools Lotus Notes/Domino.

Pressekontakt:

RI-SE Enterprise GmbH
René Richter
Geschäftsführer
August-Bebel-Straße 22
23936 Grevesmühlen
Tel.: 01805-889815
Fax: +49 (0) 38 81 - 75 89 53 5
E-Mail: presse-g14@notesanwendungen.de
Internet: http://www.notesanwendungen.de
Original-Content von: RI-SE Enterprise GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: