HD PLUS GmbH

HD+ wächst auf über 1,8 Millionen zahlende Kunden

HD+ wächst auf über 1,8 Millionen zahlende Kunden
HD+ baut seinen Kundenstamm auch in 2015 weiter aus. Jahresbilanz 2015. HD+ baut seinen Kundenstamm abermals deutlich aus: Zum 31.12.2015 zählte das Unternehmen 1.840.800 zahlende Kunden. Das sind elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (31.12.2014: 1.654.330). Zusätzlich befinden sich aktuell 1,1 Millionen Satelliten-TV-Haushalte in der ...

Unterföhring (ots) - HD+ baut seinen Kundenstamm abermals deutlich aus: Zum 31.12.2015 zählte das Unternehmen 1.840.800 zahlende Kunden. Das sind elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (31.12.2014: 1.654.330). Zusätzlich befinden sich aktuell 1,1 Millionen Satelliten-TV-Haushalte in der kostenlosen Testphase. HD+ bietet Zuschauern, die ihr Programm über Satellit empfangen, die Auswahl aus mehr als 50 HD-Sendern sowie Zugriff auf den UHD-Demo-Kanal UHD1 by Astra / HD+.

"Die Kundenentwicklung stimmt uns sehr positiv. In einem durchaus herausfordernden Marktumfeld ist es uns gelungen, noch mehr Menschen dauerhaft für HD+ zu begeistern", sagt Wilfried Urner, Vorsitzender der Geschäftsführung der HD PLUS GmbH. "Zugleich haben wir in diesem Jahr viel bewegt und verfügen durch den Aufbau eines eigenen Außendienstes nun über wesentlich bessere Voraussetzungen für Wachstum als noch vor einem Jahr. Gerade im Bereich Technologie und Vertrieb besitzen wir zum Start ins Jahr 2016 mehr Schlagkraft als je zuvor", so Urner.

HD als Mindestvoraussetzung für UHD

Neben MTV HD schaltete HD+ mit UHD1 by Astra / HD+ in 2015 auch den ersten 24 Stunden UHD-Demo-Kanal auf die eigene Plattform auf. Die ultra-brillante Bildqualität, die auf der weltgrößten Elektronikmesse CES Anfang Januar in Las Vegas als wichtigster Trend vorgestellt wurde, ist bei HD+ damit bereits Realität. "Gerade bei der Verbreitung von HD- und UHD-Qualität zeigt sich einmal mehr, dass der Satellit der komfortabelste Weg zu ultra-brillantem TV-Vergnügen ist. Nur über Satellit in Verbindung mit HD+ erleben Zuschauer schon heute einen echten Mehrwert auf ihren neuen UHD-TV-Geräten - dank der intensiven Brillanz und des enormen Detailreichtums. Bei keinem anderen Empfangsweg nimmt die Anzahl an UHD-Sendern so schnell zu wie beim Satellit", stellt Wilfried Urner fest. "Mehr als zuvor gilt: Wer das vollkommene TV-Vergnügen erleben will, benötigt HD als Mindestvoraussetzung, bei HD- und noch stärker bei UHD-Geräten." UHD-TV-Geräte erzeugen aus dem HD-Signal sehr beeindruckende Bilder und zeigen nur mit diesem Eingangssignal schon heute ihre wahre Stärke.

Zudem verfügt HD+ seit September 2015 über ein eigenes Vertriebsteam, das deutschlandweit den direkten Kontakt zum Handel pflegt. "Mit unserem eigenen, auf HD+ spezialisierten Vertriebsteam werden wir unsere geschäftlichen Beziehungen deutlich intensivieren. Dadurch werden wir die Bedürfnisse von Händlern und Endkunden noch besser erkennen und schließlich bedarfsgerechter bedienen können."

Sowohl Handel als auch HD+ erhoffen sich sowohl durch die sportlichen Großereignisse wie die Europameisterschaft in Frankreich als auch die olympischen Spiele in Rio einen Wachstumsschub. Auch die Umstellungen bei DVB-T in Deutschland bieten weiteres Wachstumspotential für HD+. "Ganz besonders die TV-Haushalte, die auf einem Zweitfernseher das Programm terrestrisch empfangen, müssen sich Gedanken darüber machen, wie sie künftig fernsehen wollen. Für sie kann es in unseren Augen nur eine richtige Antwort geben: Via Satellit. Denn kein anderer Empfangsweg ist zukunftssicherer und bietet Zuschauern gleichzeitig so eine Programmvielfalt", so das Fazit von Wilfried Urner.

HD+ Kennzahlen*: 
HD+ Kunden: 
31.12.2015: 1.840.800 
31.12.2014: 1.654.330 
Veränderung:  186.470 
Sender: 
Neu seit dem 04.09.2015        UHD1 by Astra / HD+
Neu seit dem 21.10.2015        MTV HD 

*Quelle: Daten beruhen auf Analysen der GfK, dem Reporting der HD PLUS GmbH und von Partnern.

Rückfragen von Journalisten:


Frank Lilie
Pressesprecher HD PLUS GmbH
Tel.: (089) 1896-1640
Frank.Lilie@hd-plus.de
Original-Content von: HD PLUS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: