Vectron Systems AG

Vectron: Aktiensplit 1:3

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Aktien

Münster, den 23.06.2008 (euro adhoc) - Der von der Vectron Systems AG auf der Hauptversammlung vom 16.05.2008 beschlossene Aktiensplit im Verhältnis 1:3 wird nunmehr umgesetzt. Nach dem Stand vom 23.06.2008,abends, werden die Depotbanken die Depotbestände im Verhältnis 1:3 umbuchen, d.h. aus einer Stückaktie werden drei Stückaktien.

Grundlage ist eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln mit der damit verbundenen Ausgabe neuer Aktien. Die Erhöhung des Grundkapitals um Euro 1.000 000 auf nunmehr Euro 1.500 000 erfolgte durch teilweise Umwandlung der in der Bilanz zum 31.12.2007 ausgewiesenen Kapitalrücklage. Die Kapitalerhöhung wird durch die Ausgabe von 1.000 000 auf den Inhaber lautende Stückaktien durchgeführt. Auch die neuen Aktien nehmen vom Beginn des Geschäftsjahres 2008 an am Gewinn teil. Die entsprechende Satzungsänderung ist am 12.06.2008 in das Handelsregister des Amtsgerichts Münster eingetragen worden.

Ziel der Maßnahme ist, die Liquidität der Vectron-Aktie zu fördern und durch steigende Handelsvolumina weitere Kurssteigerungen der Vectron-Aktie zu ermöglichen.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Vectron Systems AG
Jochen Fischer
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster
Tel.0251/2856-0
jfischer@vectron.de
www.vectron.de

Branche: Technologie
ISIN: DE000A0KEXC7
WKN: A0KEXC
Börsen: Börse Frankfurt / Open Market (Freiverkehr)

Original-Content von: Vectron Systems AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vectron Systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: